70 Jahre Sammelleidenschaft

Kunst & Design // Artikel vom 28.06.2015

Wen es einmal gepackt hat, so wird kolportiert, der kommt nicht mehr davon los.

Der Wunsch, Kunst zu besitzen, wird (davon zeugen natürlich auch Kunstmessen wie die art Karlsruhe) bei vielen so groß geschrieben, dass über die Jahre eine Sammlung entsteht. Manche dieser Sammler treten ins Rampenlicht mit eigenen Museen, andere bleiben lieber der Anonymität verhaftet. Dennoch scheint das Interesse an diesen Schätzen im Verborgenen groß – die Mannheimer Ausstellung „Private Passions“ (2011/12) oder die Ettlinger Schau „70 Jahre 70 Arbeiten“ legen Zeugnis davon ab.

Das Museum in Ettlingen fokussiert dabei auf eine Karlsruher Privatsammlung und zeigt einen beeindruckenden Querschnitt durch das vergangene Jahrhundert. Zwei Werkblöcke enthält die Sammlung, deren Schwerpunkte auf der Figuration der Neuen Sachlichkeit und den abstrakten Positionen der Nachkriegszeit, insbesondere der Karlsruher Akademie und den in der Region arbeitenden Künstlern liegen. Ins Blickfeld rücken außerdem eher unbekannte Künstler wie Günter Blau oder Wladimir Zabotin, aber natürlich werden auch die „Großen“ der Karlsruher Szene, Franz Dewald oder Lothar Quinte, zu sehen sein. -ChG

Eröffnung: So, 28.6., 11.30 Uhr, bis 16.8., Museum Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

Bulach, das erstmals 1193 Erwähnung fand, wurde 1929 eingemeindet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

„Deltabeben“ ist die inoffizielle „Kunst-Biennale“ der Metropolregion Rhein-Neckar, 2018 ausgerichtet vom Wilhelm-Hack-Museum und dem Kunstverein Ludwigshafen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

Erfolgreich etabliert haben sich die „Offenen Ateliers“ in Durlach und Grötzingen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.09.2018

Zu sehen sind Arbeiten von Kasia Fudakowski, die während eines längeren Aufenthalts in Mexiko entstanden und Aneignungstendenzen der Gegenwartskunst vor dem Hintergrund mexikanischer Kolonialgeschichte und kultureller Aneignung thematisieren.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.09.2018

Eine schöne Tradition ist, dass die Klassen von Akademieprofessorinnen ausstellen können.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.09.2018

Die Karlsruher Künstlerin Pola Sperber zeigt in ihren Skulpturen, wie wir unsere Illusionen produzieren und dass es stets auch andere Möglichkeiten gibt, wie man die Wirklichkeit sehen kann.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.09.2018

Wie vielfältig die Gesichter einer Kunstsammlung sind!





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.09.2018

Im Grunde war es die Bewegung, die die Moderne „gemacht“ hat.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.09.2018

Stell dir vor, es ist Ausstellung und keiner muss Eintritt bezahlen.