A Diary Of The Painter

Kunst & Design // Artikel vom 25.05.2011

Als Überschrift an einer unscheinbaren Tafel steht „A Diary Of The painter“.

An anderer Stelle die kryptischen Worte „the new year lamp müsli shop lamp letter“, unterschrieben mit „fell from hell“. Da möchte man dem Künstler fast Recht geben… Sechs Künstler waren vom Kunstverein dazu aufgefordert, sich an einer Gruppenausstellung zu beteiligen, innerhalb derer diese Künstler – Enrico David, Nick Mauss, Birgit Megerle, Michele Di Menna, Josef Strau und Emily Wardill – tatsächlich zu einer Gruppe wurden, denn sie sollten ihre einzelnen Installationen miteinander verknüpfen.

„A Different Person“ heißt diese Ausstellung, die sich mit dem Konstrukt von Identität aus unterschiedlichen Blickwinkeln auseinandersetzt und hinterfragt, wie sich der Einzelne seiner Identität vergewissert, was ihm die Gewissheit seiner Identität gibt. Mit Gemälden, Zeichnungen, Papierentwürfen, Installationen mit Lampen und Texten zum Mitnehmen haben sie den Badischen Kunstverein besetzt. Parallel zur Ausstellung werden Filme von John Cage und Peter Brook gezeigt, am 19.6. findet eine Performance zur Finissage statt.

Archive als Ort des Aufbewahrens einzelner Identitäten schlagen die Brücke zu der Installation „Pages“ von Babak Afrassiabi und Nasrin Tabatabai. Anders als Christian Boltanski, der große Spurensucher, verwenden die beiden iranischen Künstler nicht originales Archivmaterial, sondern übertragen die Informationen, die sich in den Archiven befinden, in andere künstlerische Formate.

Nüchterne plastische Formen oder ein an Tatlins Denkmal für die Dritte Internationale erinnerndes Konstrukt verweisen eher symbolisch auf die lange vergessenen Archive von BP und des Museums für Zeitgenössische Kunst in Teheran. Die Ausstellung ist der erste von insgesamt drei Teilen des Projekts „Pages“, das über ein Jahr läuft. An die Ausstellung schließt sich ein Workshop in Teheran an, dessen Ergebnisse in die achte Ausgabe des von den Künstlern herausgegebenen Magazins „Pages“ einfließen, das 2012 erscheint. -ChG

bis 19.6., Badischer Kunstverein, Karlsruhe, 25.5., 19 Uhr, John Cage „One11 and 103“, 8.6., 19 Uhr, Pete Brook „Meetings With Remarkable Men“, 19.6., 11-18 Uhr, Performance zur Finissage

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





Tambellini & Lüpertz

Kunst & Design // Artikel vom 20.08.2017

Die erste umfassende Einzelausstellung des Intermedia-Art-Pioniers Aldo Tambellini ist noch bis zum 6.8. im ZKM zu sehen.

>   mehr lesen...




Kronen der Macht

Kunst & Design // Artikel vom 19.08.2017

Zu den Insignien monarchischer Macht gehören neben der Krone oft Zepter und Reichsapfel.

>   mehr lesen...




Straßengeschichten

Kunst & Design // Artikel vom 11.08.2017

Drei Jahre nach ihrer letzten Ausstellung im Kunstverein präsentieren die Fotografen Sadik Üçok (Istanbul) und Ralf J. Diemb (Ateliergemeinschaft Wil­helms­höhe) mit „Straßengeschichten“ neue Fotoarbeiten.

>   mehr lesen...




Black And White

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

Das Artlet Studio, Karlsruhes „Galerie für moderne Kunst und Artverwandtes“, leistet mit „Black And White“ einen inoffiziellen Beitrag zur „Kamuna“ (Sa, 5.8.).

>   mehr lesen...




Kamuna 2017

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

„Kultur ist Heimat“ – unter diesem Postulat klinkt sich die „Kamuna“ in den „Heimattage“-Kanon ein.

>   mehr lesen...




Japan-Kulturfest

Kunst & Design // Artikel vom 04.08.2017

Die japanische Kultur hat in der letzten Zeit einen überraschenden Boom erlebt.

>   mehr lesen...




5. Weltenbummlertreffen

Kunst & Design // Artikel vom 28.07.2017

Weltreisende und ihre Allradler treffen sich zum fünften Mal am letzten Juli-Wochenende in Gaggenau.

>   mehr lesen...




HfG-Diplome 16/17

Kunst & Design // Artikel vom 27.07.2017

Im Gegensatz zu fast allen anderen Hochschulen hat es an der HfG überlebt: das Diplom.

>   mehr lesen...




Poetische Expansionen Teil II

Kunst & Design // Artikel vom 26.07.2017

Nach Nanni Balestrini, Hansjörg Mayer und Gerhard Rühm wird Ende Juli der zweite Teil der Ausstellung „Poetische Expansionen“ eröffnet.

>   mehr lesen...