Achim Däschner

Kunst & Design // Artikel vom 13.01.2017

Achim Däschner arbeitet in der Dreidimensionalen.

Sein künstlerischer Werkstoff ist der Beton. In der Kombination mit Filz, Wachs, Holz und Stahl und indem die Oberfläche beispielsweise geölt wird, schafft der Karlsruher Künstler aus dem schnöden Baumaterial spannungsreiche Kunstwerke. -ChG

Eröffnung: Fr, 13.1., 20 Uhr, bis 12.2., Galerie Brötzinger Art, Pforzheim; Bild­credit: Finis Terrae Nr. 2 – Küstenlinie und Menhir, 2016

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 9?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Gabriele Köbler: Der Blick geht in die Ferne

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Die lebensgroße Schwimmerin im roten Badeanzug kennen die INKA-LeserInnen schon von der Juni-Ausgabe.

Weiterlesen …