Adieu Tristesse & Panorama

Kunst & Design // Artikel vom 19.10.2016

Panorama (Bild: Ida Kerkovius, Zwei Figuren, 1947, VG Bild-Kunst, Bonn 2016)

Die Sammlung von Rüdiger Hurrle ist aktuell nicht nur im beschaulichen Durbach zu sehen.

Unter dem Titel „Adieu Tristesse“ zeigt auch der Mannheimer Kunstverein einen Querschnitt neuer Figurationen, die zu Beginn der 60er Jahre entstanden. Hurrle war mit seinem Sammlungsschwerpunkt für diese Ausstellung prädestiniert und liefert nicht nur Arbeiten von Antes, Kitzel, Stöhrer, Loth, Krieg und vielen anderen, sondern steht auch selbst zum Gespräch bereit: Das Sammlergespräch bringt Rainer Braxmeier und Rüdiger Hurrle in Mannheim zusammen.

In Durbach zeigt Hurrle derweil mit „Panorama“ Schlüsselwerke der eigenen Sammlung. Dabei fokussiert er auf die Themen Imagination und Sprache und arbeitet panoramatisch Aspekte heraus, die die jeweils nachfolgende Kunstrichtung beeinflussten. Innerhalb der Reihe „Profile in der Kunst am Oberrhein“ sind noch bis Anfang November Werner Ewers und Patrick Le Corf zu sehen, außerdem kommt ab 28.11. die „Werkschau Arno Rink“ über den ersten Nachwendezeit-Rektor der HbK Leipzig und wichtigen Künstler der „Leipziger Schule“. -ChG

Adieu: bis 20.11., Sammlergespräch: Mi, 19.10., 18 Uhr, Mannheimer Kunstverein, Augustaanlage 58; Ewers/Le Corf: bis 6.11.; Panorama: bis 23.4.17, Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle, Durbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




David D. Lauer – Retrospektive

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

Mathematische Abstraktion, geometrische Körper, die Figur und der Kopf sind Themen, die Lauers Schaffen in über 50 Jahren bildhauerischer Arbeit bestimmten.

>   mehr lesen...




Künstlerbund Baden-Württemberg

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

Mit zwei Ausstellungen wird der Künstlerbund BaWü 2017 groß gefeiert und der „Stand der Dinge“ gezeigt.

>   mehr lesen...




Alles in Ordnung?

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

„Alles in Ordnung?“ – dieser Frage stellen sich hier eine Vielzahl an Künstlerinnen der Gedok Wuppertal und Karlsruhe.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2017

Kann man Bots vor ein Gericht zerren?

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2017

Mit der Ausstellung „Open Codes. Leben in digitalen Welten“ widmet sich das ZKM erneut dem Thema der Digitalisierung und der Erfassung der Welt durch den binären Code.

>   mehr lesen...




17. Architekturtage

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2017

Unter dem Leitthema „Die Stadt ändern, das Leben ändern“ stehen bis 27.10. die 17. trinationalen „Architekturtage“ mit ihren mehr als 200 grenzübergreifenden Veranstaltungen.

>   mehr lesen...


Tangenten 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2017

Zwei Absolventen und Meisterschüler richten in dem Format „Tangenten“ gemeinsam eine Ausstellung aus.

>   mehr lesen...




Zeichnographen

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.10.2017

Der Berliner Künstler und Schlingensief-Schüler Tobias Dostal bekam eben den „Horst-Janssen-Grafikerpreis“ für seine einzigartige Verknüpfung von Zeichnung, Film und Installation.

>   mehr lesen...