Agnes Märkel

Kunst & Design // Artikel vom 20.03.2014

Ich verfolge Agnes Märkels meist collagenhafte Arbeiten nun schon fast so lange, wie ich auch intensiv am Computer arbeite.

Lange also. Ihre fast klassischen Collagen mit Mischtechniken – aktuell kombiniert sie Fotografien mit Pastellmalerei – sind trotz oder gerade wegen der digitalen Bilderfluten und Bildbearbeitungen seither eher noch faszinierender geworden. Was nicht nur an ihren reizvollen großen Formaten liegt, in die man stundenlang eintauchen kann.

Märkel, die inzwischen auch zahlreiche Preise bekommen hat, steht für mich in einer Linie mit der großen Dada-Pionierin Hannah Höch. Ihre Bilder sollte man unbedingt „live“ gesehen haben, im kleinen INKA-Format sind selbst Bildausschnitte (Foto) nur eine unvollkommene Illustration. -rw

bis 4.5., Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 4?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.11.2020

Das Naturkundemuseum widmet seine aktuelle Sonderausstellung dem liebsten Getränk der Deutschen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.11.2020

Surrealismus trifft auf Schmuck.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.11.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.11.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Türen trennen Räume und Menschen, können sie aber auch verbinden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Die Architektin, Dramaturgin und Kuratorin Cagla Ilk und der Kurator, Schriftsteller und Pädagoge Misal Adnan Yildiz bilden das neue Leitungsduo der Kunsthalle Baden-Baden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Nie bleibt er stehen, und doch fließt ein Fluss „ewig“.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Der „Oberrheinische Kunstpreis Offenburg“ 2020 geht an Peter Bosshart.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Elke Wree bringt das innere Erleben von Natur malerisch zum Ausdruck.