Aids-Hilfe: Digitale Kunstversteigerung 2020

Kunst & Design // Artikel vom 10.10.2020

Aids-Hilfe: Digitale Kunstversteigerung

INKA präsentiert die erste digitale Benefiz-Kunstversteigerung der Aids-Hilfe Karlsruhe.

Neben der sexuellen Gesundheit, dem Hauptanliegen des Vereins, sind in diesem Jahr auch andere gesundheitliche Aspekte zu beachten; so wandert die jährliche Kunstauktion vom Karlsruher Schloss vornehmlich ins Internet. Hier lassen sich vom 10. bis 18.10. digitale (aber nicht weniger gültige!) Angebote auf die Exponate abgeben. Unter Einhaltung der gängigen Regeln kann man die Werke in der Fleischmarkthalle auf dem Schlachthofgelände aber zumindest live ansehen. Seit 1985 setzt sich die Aids-Hilfe Karlsruhe für Aufklärung und Beratung zum Thema HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten ein. -fd

Livebesichtigung: Sa, 10.10., 16-19 Uhr; So, 11.10., 11-16 Uhr, Fleischmarkthalle, Karlsruhe
www.aidshilfe-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 5.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.12.2020

Um Papierwelten dreht es sich bei dieser Artpark-Ausstellung mit Werken von zehn Künstlern.