Aki matsuri

Kunst & Design // Artikel vom 01.10.2016

Herbstfest heißt auf Japanisch „Aki matsuri“ und bezieht sich auf die Kurzausstellung im Durlacher Rathausgewölbe.

Zwei Tage lang wird mit japanischen, in Karlsruhe lebenden Künstlern deren Denkweise und Lebensart präsentiert. Keramik (Azusa Takaso), Plastiken (Peco Kawashima), Gemälde (Yuka Mori) und Fotografien (Makkiko) werden neben den Marionettenpuppen von Stephan Blinn gezeigt, die von Makkiko auf einer Japantournee aufgenommen wurden. -ChG

Sa+So, 1.+2.10., 11-20 Uhr, Rathausgewölbe Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 8.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.01.2021

Aufgrund des Bund-Länder-Beschlusses vom 19.1. wird die BKV-Ausstellung der Künstlerin Gitte Villesen in den Sommer verschoben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.