Aki matsuri

Kunst & Design // Artikel vom 01.10.2016

Herbstfest heißt auf Japanisch „Aki matsuri“ und bezieht sich auf die Kurzausstellung im Durlacher Rathausgewölbe.

Zwei Tage lang wird mit japanischen, in Karlsruhe lebenden Künstlern deren Denkweise und Lebensart präsentiert. Keramik (Azusa Takaso), Plastiken (Peco Kawashima), Gemälde (Yuka Mori) und Fotografien (Makkiko) werden neben den Marionettenpuppen von Stephan Blinn gezeigt, die von Makkiko auf einer Japantournee aufgenommen wurden. -ChG

Sa+So, 1.+2.10., 11-20 Uhr, Rathausgewölbe Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.