Alchemie und Arabeske

Kunst & Design // Artikel vom 11.02.2017

Dreimal war der Maler und Fotograf Sigmar Polke auf der „Documenta“ in Kassel vertreten.

Zahlreiche Preise erhielt der 2010 Verstorbene, von dem sich das wunderbar ironische Kunstwerk „Höhere Wesen befahlen: rechte obere Ecke schwarz malen!“ in der Sammlung des ZKM befindet.

Nun fokussiert das Museum Frieder Burda unter dem Titel „Alchemie und Arabeske“ auf einen der wichtigen Vertreter der deutschen Pop Art. Polke integrierte Alltagsmaterialien und Pflanzen gleichermaßen in seine Arbeiten, wobei der Zufall eine wichtige Rolle spielte, der aber eingefangen wurde durch gewollte Interventionen des Künstlers.

INKA verlost 4 x 2 Eintrittsgutscheine. Teilnahme per E-Mail bis Mo, 6.3. an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Alchemie und Arabeske“. Postadresse nicht vergessen! -ChG

11.2.-21.5., Museum Frieder Burda, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.