Analívia Cordeiro – From Body To Code

Kunst & Design // Artikel vom 28.01.2023

Analívia Cordeiro – From Body To Code

Analívia Cordeiro ist eine Pionierin, wenn es darum geht, Tanz mit Video- und Computerkunst in Einklang zu bringen.

Seit den frühen 70er Jahren beschäftigt sich die Brasilianerin mit den Möglichkeiten digitaler Erweiterung menschlicher Bewegung. Ihre Arbeit „M 3x3“ gilt als erstes Videokunstwerk in Südamerika, als eine der ersten für Video entwickelten Choreografien und zudem als wegweisende Arbeit für Computerbildverarbeitung von Tanzbewegungen.

50 Jahre später zeigt das ZKM erstmals einen Überblick über Cordeiros Gesamtwerk. Ihre Computertänze der 70er und 80er treffen auf Werke aus den Folgejahrzehnten bis ins Heute. Die Ausstellung ist Teil der Medienkunstprogrammreihe „Female Perspectives“ am ZKM. -fd

28.1.-23.4., ZKM-Lichthof 8+9 (1. OG), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 7?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL