André Cadere

Kunst & Design // Artikel vom 26.10.2007

Der Stab war sein geheimnisvoller Begleiter. Wie einen Wanderstock hielt André Cadere (1934-1978) seinen „barre de bois“ in der Hand.

Manchmal ließ er die aus farbigen Holzsegmenten bestehende Stange auch in einer Ecke stehen. Als mobiles Kunstwerk konzipierte der singuläre Typ rund 180 solcher „barres“ und reiste damit quer durch Europa bis nach New York. Nicht immer war sein Auftreten willkommen. Manchmal wurde ihm sogar unter dem Vorwand, Regenschirme seien in Museen nicht zugelassen, der Eintritt verwehrt. Dem Vertreter der Minimal Art wird jetzt eine Einzelausstellung gewidmet, bei der die 70er Jahre im Vordergrund stehen. Die umfassende Retrospektive ist die erste große deutsche Ausstellung des rumänischen Künstlers seit über zehn Jahren. Sein Werk verbindet eine reduzierte Formensprache mit einem konzeptionellen Ansatz, der das System des Kunstbetriebs hinterfragt. Cadere lebte seit 1971 in Paris. Neben den „barres de bois rond“ (ca. 60 Exponate) werden
Fotografien und Filme zu sehen sein. -ub


André Cadere 1971-1978, bis 6.1.08
Staatliche Kunsthalle Baden-Baden, Eröffnung: 26.10. um 19 Uhr
www.kunsthalle-baden-baden.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





art Karlsruhe 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.02.2018

Zahlreiche Einzelshows, großzügige Skulpturenplätze sowie exklusive Sonderausstellungen – mit ihren Markenzeichen hat die „art Karlsruhe – Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ Erfolgsgeschichte geschrieben.

>   mehr lesen...




Rückspiegeleiland

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.01.2018

Das etwas unförmige, gräulich-olivgrüne Plastikteil ist die verdreckte, ehemalige Fahrerkabinenrückwand eines Kleintransportes.

>   mehr lesen...




Erwin Josef Speckmann

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.01.2018

In der ersten Ausstellung im Jahr 2018 widmet sich das Artlet Studio Karlsruhe ganz dem Münsteraner Künstler und Physiologen Prof. E.J. Speckmann.

>   mehr lesen...




Galerientag Karlsruhe 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.01.2018

Sieben Galerien als Hauptveranstalter, dazu sehr viele Gäste wie Produzentengalerien oder Offspaces.

>   mehr lesen...




Why Knot?

Kunst & Design // Tagestipp vom 12.01.2018

Sabine Schäfer, Karlsruher Komponistin und Medienkünstlerin, gilt als Pionierin in der Raumklangkunst.

>   mehr lesen...




Lucus

Kunst & Design // Tagestipp vom 12.01.2018

„Lucus“ ist eine interaktive Lichtinstallation der Künstler und Wissenschaftler Aksiniya Peicheva und Martin Yordanov aus Bulgarien, mit der diese die Beziehung zwischen Kunst und Sensortechnologie erforschen.

>   mehr lesen...




Tag der offenen Tür im ZKM 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2018

Am Dreikönigstag lädt das ZKM zum Tag der offenen Tür.

>   mehr lesen...




Fotografische Collagen aus Berlin & Barbara Wallitza

Kunst & Design // Tagestipp vom 05.01.2018

Die quadratisch aneinandermontierten Detailaufnahmen alltäglicher Berliner Sujets des Grafikers und Fotografen Horst Hinder lassen noch bis Fr, 5.1. in der Ladengalerie Tom Boller neue ästhetische Korrespondenzen entstehen.

>   mehr lesen...




Julia Schmalzl

Kunst & Design // Tagestipp vom 24.12.2017

Julia Schmalz arbeitet mit kräftigen Farben in verfremdeten und trotzdem erkennbaren Motiven.

>   mehr lesen...