Apomorphie komplexer Muster

Kunst & Design // Artikel vom 27.03.2015

„Apomorphie komplexer Muster“ lautet der für Nicht-Biologen kryptische Titel der ersten Einzelausstellung der jungen Plattform für neue Kunst in der Oststadt: Größer Null.

Zu sehen sind Objekte, Zeichnungen und multimediale Installationen des intermedial arbeitenden Karlsruher Künstlers René Stanger. -lys

Vernissage: Fr, 27.3., 19 Uhr, Ausstellung: 28./29.3., 17-20 Uhr, Größer Null – Plattform für neue Kunst, Gerwigstr. 20, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Gabriele Köbler: Der Blick geht in die Ferne

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Die lebensgroße Schwimmerin im roten Badeanzug kennen die INKA-LeserInnen schon von der Juni-Ausgabe.

Weiterlesen …