App Art Award 2016

Kunst & Design // Artikel vom 15.07.2016

92 Apps, 17 Länder, 20 Nationalitäten.

Zum sechsten Mal werden die Gewinner des „App Art Awards“ ausgezeichnet. Die Fülle der eingereichten Applikationen spricht eine deutliche Sprache: Die kleinen Helferprogramme revolutionierten seit Einführung des iPhones 2007 und kurz darauf auf Android-Mobiltelefonen die Nutzung des Handys.

Vier Jahre danach registrierte das ZKM eine steigende Anzahl der Apps und gleichzeitig den Umstand, dass es bis dato noch keine künstlerische Auseinandersetzung mit diesem Thema gab. Dies war 2011 die Geburtsstunde des „App Art Awards“ – und man kann gespannt sein auf die neuen künstlerischen Anwendungen, die es jetzt aufs Siegertreppchen geschafft haben! Die Preisverleihung, u.a. mit DJ Spooky, Lichtgestalten und DJ KNSTK, wird als Livestream auf zkm.de übertragen. -ChG

Fr, 15.7., 20 Uhr, bis Mitte Juli 2017, ZKM-Lichthof 1+2, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2021

Im Februar 2020 konnte die „Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen veranstaltet werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.