Arnulf Rainers „Kreuze“

Kunst & Design // Artikel vom 12.04.2014

Kreuze in einer Kirche sind eigentlich nichts Aufsehenerregendes.

Im Falle der sechs „Kreuze“ des österreichischen Künstlers Arnulf Rainer, die in der Stiftskirche am Baden-Badener Marktplatz ausgestellt sind, durchaus: Es handelt sich nämlich um großformatige Gemälde, mit deren Präsentation das Museum Frieder Burda ans gemeinsame Projekt aus dem Winter 2012 anknüpft.

Die Arbeiten repräsentieren Rainers gestisch-expressive Malerei, die unter exzessivem Einsatz von Farbe vielschichtige Oberflächen entstehen lässt. -pat

Eröffnung: Sa, 12.4., 15 Uhr, bis 27.4., 10-18 Uhr, Stiftskirche Liebfrauen, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 3?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.07.2021

Im Sommer startet mit „Kunst findet Stadt“ eine neue Kunstaktion im Baden-Badener Kurgarten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2021

Ende des 19. Jahrhunderts begann Karlsruhe, eine große Anziehung auf junge KünstlerInnen und ArchitektInnen auszuüben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 12.06.2021

Mit Maria Schumacher (geb. 1983 in Bukarest, lebt in Leipzig) präsentiert die Galerie Burster eine neue Künstlerin, die in den USA und in Leipzig an der Hochschule für Grafik und Buchkunst ausgebildet wurde.