art Karlsruhe 2018

Kunst & Design // Artikel vom 22.02.2018

Zahlreiche Einzelshows, großzügige Skulpturenplätze sowie exklusive Sonderausstellungen – mit ihren Markenzeichen hat die „art Karlsruhe – Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ Erfolgsgeschichte geschrieben.

Unter dem Slogan „Kunst. Raum. Emotion.“ präsentieren sich im Februar 215 ausgewählte Galerien aus 14 Ländern in den Karlsruher Messehallen. Während in Halle 3 vor allem Werke der Klassischen Moderne bis zur Nachkriegszeit von internationalen und deutschen Händlern wie Ludorff (Düsseldorf) und Thole Rotermund (Hamburg) präsentiert werden, widmet sich Halle 2 der Modernen Klassik und zeigt ein breites Spektrum der Gegenwartskunst.

In Halle 1 ist die Museumsmeile mit Sonderausstellungen zu sehen, während in Halle 4 neueste, farbfrische Arbeiten aus den Künstlerateliers präsentiert werden. Die art Karlsruhe glänzt seit jeher mit musealer Qualität, was neben der hochkarätigen Kunst auch die angenehme räumliche Atmosphäre ausmacht. Damit wird das Erkunden der Kunstentwicklung von über 120 Jahren in den vier Messehallen zum Spaziergang. -hju

Do-So, 22.-25.2., Messe Karlsruhe, Rheinstetten

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2019

Rund 400 Liter Wasser pro Tag gegen etwa 120 Liter – wessen Wasserverbrauch ist größer?





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2019

Die Karlsruher Malerin ergänzt ihre Ölbilder mit Lichtprojektionen und schafft damit neue visuelle Erfahrungsräume.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2019

Ein Wochenende lang verwandelt sich ganz Pfinztal in ein Labyrinth aus Hinterhöfen, Ateliers, Gärten und Gewerbebauten, die alle zu temporären Museen mutieren.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2019

Nachdem 2018 ihr Projekt „Verletzlichkeit und Reife“ die Begegnungen mit Frauen ab 45 in Porträts dokumentiert hatte – eine ebenso eindringliche wie seelenöffnende Ausstellung in der Autowerkstatt zwischen hochgebockten Autos –, meldeten sich auch viele Männer bei Fotografin Beate Nedovic.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.10.2019

Codes stammen aus dem Zusammenhang des Handwerks und bereiteten die Industrialisierung vor.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.10.2019

Gecoverte Kunstwerke oder eigenwillige Aneignung?





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.10.2019

Der grafische Scherenschnitt ist eine uralte Tradition.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.10.2019

Napoleon Bonaparte, der vor 250 Jahren geboren wurde, ordnete ganz Europa neu, Baden machte er zum Großherzogtum, Württemberg bekam einen König.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.10.2019

Mit „Potenziale“ geht das Jubiläumsjahr „90 Jahre Gedok Karlsruhe“ ins Finish.