Artstreet

Kunst & Design // Artikel vom 14.05.2012

Die Kunst geht auf die Straße.

Und zeigt sich (in diesem Fall in der Pfalz) mit den unterschiedlichsten Gesichtern. Verschiedene Gesichter von Norma Jean Mortenson – besser bekannt als Marilyn Monroe – sind in der Ausstellung „Happy Birthday Marilyn“ zu sehen, die an drei unterschiedlichen Orten in Bad Bergzabern stattfindet. Rainer Magold hat sich für seine Gemälde auf Fotos, Filme und Notizhefte gestützt und auf das Bild der Frau hinter der platinblonden Filmikone fokussiert. Natürlich spielt auch das Sexsymbol eine Rolle, aber es ist eben auch die verletzliche, sensible Frau, die sich mit Perfektion selbst inszenierte, wohl aber zutiefst verzweifelt gewesen ist.

Aus Bad Bergzabern entführt Christian Sommer die Besucher seiner Ausstellung mit seinen fotorealistischen Bildern in die kubanische Hauptstadt Havanna. Eine bunte Welt tut sich hier auf, eine vibrierende Lebendigkeit sommerlicher Tage, die sich bricht am morbiden Charme der stattlichen Kolonial-Gebäude. Wen es dann wieder zur Pfälzer Bodenständigkeit zieht, dem sei die Aktion „Artstreet“ in Kandel anempfohlen, bei der die Hauptstraße einen Tag lang (2.6.) komplett gesperrt ist, um Platz für die Kunst zu machen. Mit Kettensäge und Schweißbrenner tritt der Pfinztäler Kubaner Pavel Miguel in einer Performance auf, Antonio Fernandez und Marc Reibel schaffen vor Ort Skulpturen, und spannend dürfte auch die Art-Slave-Performance von Ralf Pytlik sein. Live-Painting und Live-Musik sorgen für einen Straßenfest-Charakter unter künstlerischen Vorzeichen.

In den Kunstraum lockt dagegen die Ausstellung „Kreatives Schweigen“. Damit ist nicht etwa Stille gemeint, sondern der Ort selbst: Im Alten Schulhaus in Schweigen stellen neun lokale Kunstschaffende ihre aktuellen Arbeiten aus und folgen damit der Idee, gerade auf dem Dorf Verbindungen zwischen kreativ-schöpferisch tätigen Menschen herzustellen. Das Alte Schulhaus wird so zum Probierfeld der kommunalen Kunst- und Kulturszene. An anderem umgenutzen Ort, dem Artcafé in der alten Ziegelei Jockgrim, sind die „Zwischenwelten“ von Steffen Weber zu sehen, mit denen der Künstler dem Betrachter eindrücklich die Vermenschlichung von Haustieren vor Augen führt. -ChG

Magold: Eröffnung: 18.5., 19 Uhr, Haus des Gastes, bis 17.6. außerdem in der Südpfalztherme und in der Galerie A. Magold, Bad Bergzabern; Ausstellung Sommer: bis 9.6., Galerie Erlenwein, Bad Bergzabern; Artstreet-Event: 2.6., ab 10 Uhr, Hauptstraße Kandel; „Kreatives Schweigen“ Eröffnung: Sa, 2.6., 17 Uhr, 3./ 9./10.6., 11-17 Uhr, Altes Schulhaus Schweigen; Weber: bis 30.5., Artcafé Jockgrim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Neue Schwarze Romantik

Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2018

Im Herbst 2012 machte das das Frankfurter Städel Museum mit der großen Sonderausstellung „Schwarze Romantik.

>   mehr lesen...




art Karlsruhe 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.02.2018

„Kunst. Raum. Emotion.“ ist das Motto der „art Karlsruhe“ 2018.

>   mehr lesen...




art Karlsruhe 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.02.2018

Zahlreiche Einzelshows, großzügige Skulpturenplätze sowie exklusive Sonderausstellungen – mit ihren Markenzeichen hat die „art Karlsruhe – Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ Erfolgsgeschichte geschrieben.

>   mehr lesen...




Chinese Impressions

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.02.2018

Alles ist im ständigen Wandel, das ganze Leben.

>   mehr lesen...


Absicht

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.02.2018

Um der Selbstbezogenheit der Kunst des 20. Jahrhunderts und dem Verlust jeglicher Bezüge entgegenzuwirken, haben sich die beiden Künstler und Maler Benedikt Forster und Norbert Kiby im Vorfeld  dieser Doppelausstellung einzelne Bildmotive zugespielt.

>   mehr lesen...




Sabrina Haunsperg Werke 2008–2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.02.2018

Die österreichische Künstlerin Sabrina Haunsperg (geb. 1980) erstellt farbintensive, dynamische und meist großformatige Gemälde in unterschiedlichen Techniken und Materialien.

>   mehr lesen...




Adieu Tristesse

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.02.2018

Im Zentrum der „Neuen Figuration“ Anfang der 1960er Jahre stand die Klasse HAP Grieshabers an der Kunstakademie Karlsruhe mit Horst Antes, Heinz Schanz, Hans Baschang, Dieter Krieg, Rainer Küchenmeister, Walter Stöhrer und Else Winnewisser.

>   mehr lesen...




Laura Polke

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.02.2018

Laura Polke aus Berlin bedruckt Platten, T-Shirts, Plakate, Taschen, Jacken und rechtzeitig zur Vernissage auch das Kohi-Sofa.

>   mehr lesen...