Aus „jüdischem Vermögen“

Kunst & Design // Artikel vom 07.06.2016

In den ersten Jahren des NS-Regimes war es wohlhabenden jüdischen Mitbürgern noch möglich, sich durch Veräußerung von Teilen ihres Vermögens ihre Ausreise zu erkaufen.

In diesem Zusammenhang kamen Grafiken aus der Sammlung des damals in Badenweiler ansässigen Arztes Hermann Haymann an die Kunsthalle Karlsruhe, von denen die meisten nach der Ratifizierung des Washingtoner Abkommens 1999 restituiert wurden.

Die in der Kunsthalle präsentierte Ausstellung zeigt Blätter, die jetzt im Zuge der Provenienzforschung hätten zurückgegeben werden können, worauf die mittlerweile 97-jährige Erbin Haymanns aber verzichtete. Mit Unterstützung des Zentralfonds erwarb die Kunsthalle die Blätter, zu denen Grafiken von Max Beckmann, Otto Dix, Lionel Feininger und Käthe Kollwitz gehören. Parallel dazu ist in der Jungen Kunsthalle noch mit „Formlos“ Kunst der ersten Nachkriegszeit zu sehen. -ChG

Haymann: bis 3.7., Kunsthalle; Formlos: bis 14.8., Junge Kunsthalle Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





Straßengeschichten

Kunst & Design // Artikel vom 11.08.2017

Drei Jahre nach ihrer letzten Ausstellung im Kunstverein präsentieren die Fotografen Sadik Üçok (Istanbul) und Ralf J. Diemb (Ateliergemeinschaft Wil­helms­höhe) mit „Straßengeschichten“ neue Fotoarbeiten.

>   mehr lesen...




Black And White

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

Das Artlet Studio, Karlsruhes „Galerie für moderne Kunst und Artverwandtes“, leistet mit „Black And White“ einen inoffiziellen Beitrag zur „Kamuna“ (Sa, 5.8.).

>   mehr lesen...




Kamuna 2017

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

„Kultur ist Heimat“ – unter diesem Postulat klinkt sich die „Kamuna“ in den „Heimattage“-Kanon ein.

>   mehr lesen...




Japan-Kulturfest

Kunst & Design // Artikel vom 04.08.2017

Die japanische Kultur hat in der letzten Zeit einen überraschenden Boom erlebt.

>   mehr lesen...




5. Weltenbummlertreffen

Kunst & Design // Artikel vom 28.07.2017

Weltreisende und ihre Allradler treffen sich zum fünften Mal am letzten Juli-Wochenende in Gaggenau.

>   mehr lesen...




HfG-Diplome 16/17

Kunst & Design // Artikel vom 27.07.2017

Im Gegensatz zu fast allen anderen Hochschulen hat es an der HfG überlebt: das Diplom.

>   mehr lesen...




Poetische Expansionen Teil II

Kunst & Design // Artikel vom 26.07.2017

Nach Nanni Balestrini, Hansjörg Mayer und Gerhard Rühm wird Ende Juli der zweite Teil der Ausstellung „Poetische Expansionen“ eröffnet.

>   mehr lesen...




Produzentengalerie 20. Juni

Kunst & Design // Artikel vom 24.07.2017

Mit reisetagebuchartigen Tuschpinselzeichnungen von Martin Krieglstein weckt die vor zwei Jahren eröffnete Produzentengalerie 20. Juni das Fernweh.

>   mehr lesen...




Otto Bartning

Kunst & Design // Artikel vom 21.07.2017

„Architekt einer sozialen Moderne“ lautet der Untertitel zu der Ausstellung, die den wohl wichtigsten Architekten protestantischer Kirchen im 20. Jahrhundert ehrt.

>   mehr lesen...