Aus „jüdischem Vermögen“

Kunst & Design // Artikel vom 07.06.2016

In den ersten Jahren des NS-Regimes war es wohlhabenden jüdischen Mitbürgern noch möglich, sich durch Veräußerung von Teilen ihres Vermögens ihre Ausreise zu erkaufen.

In diesem Zusammenhang kamen Grafiken aus der Sammlung des damals in Badenweiler ansässigen Arztes Hermann Haymann an die Kunsthalle Karlsruhe, von denen die meisten nach der Ratifizierung des Washingtoner Abkommens 1999 restituiert wurden.

Die in der Kunsthalle präsentierte Ausstellung zeigt Blätter, die jetzt im Zuge der Provenienzforschung hätten zurückgegeben werden können, worauf die mittlerweile 97-jährige Erbin Haymanns aber verzichtete. Mit Unterstützung des Zentralfonds erwarb die Kunsthalle die Blätter, zu denen Grafiken von Max Beckmann, Otto Dix, Lionel Feininger und Käthe Kollwitz gehören. Parallel dazu ist in der Jungen Kunsthalle noch mit „Formlos“ Kunst der ersten Nachkriegszeit zu sehen. -ChG

Haymann: bis 3.7., Kunsthalle; Formlos: bis 14.8., Junge Kunsthalle Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Erster Weltkrieg in den Alpen

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2017

Erster Weltkrieg – dabei denken wir vor allem an den grausamen Stellungskrieg in Frankreich, an Verdun, die Gräben und das Gas. Gekämpft wurde aber auch an anderen Fronten, beispielsweise in den Alpen.

>   mehr lesen...




Begegnungen und Skulpturen

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2017

Zuerst in Dortmund, dann in Münster (wo u.a. Werke der Karlsruher Künstlerin Franziska Schemel gezeigt werden) und jetzt zusätzlich in Karlsruhe.

>   mehr lesen...




21. Pfinztaler Kunsttage

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2017

Die künstlerische Arbeit im Atelier ­geschieht in aller Regel unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

>   mehr lesen...




David D. Lauer – Retrospektive

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

Mathematische Abstraktion, geometrische Körper, die Figur und der Kopf sind Themen, die Lauers Schaffen in über 50 Jahren bildhauerischer Arbeit bestimmten.

>   mehr lesen...




Künstlerbund Baden-Württemberg

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

Mit zwei Ausstellungen wird der Künstlerbund BaWü 2017 groß gefeiert und der „Stand der Dinge“ gezeigt.

>   mehr lesen...




Alles in Ordnung?

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

„Alles in Ordnung?“ – dieser Frage stellen sich hier eine Vielzahl an Künstlerinnen der Gedok Wuppertal und Karlsruhe.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2017

Kann man Bots vor ein Gericht zerren?

>   mehr lesen...