Babsi Daum & Ute Eisinger

Kunst & Design // Artikel vom 08.02.2019

Im Februar zeigt Babsi Daum mit ihrem Gast Ute Eisinger Druckgrafik, Buchobjekte und Installationen.

Daum, gebürtige Karlsruherin, ging für ihr Studium der Buch- und Schriftgestaltung und Druckgrafik nach Wien, wo sie bis heute lebt. In ihren Arbeiten tauchen Zeichen, Buchstaben, Worte und Sätze als inhaltliche wie formale Elemente auf.

Sie arbeit oft mit AutorInnen zusammen wie mit Ute Eisinger. Sie setzen Text und Bild in Szene, u.a. zu Gedichten von Jandl, Franz Josef Czernin, Schwitters und Marian Hatala. Zur Eröffnung liest Eisinger Gedichte zu den Werken, zur Finissage präsentiert die Künstlerin „Acht Bücher und ein Taschenbuch“. -sk

Vernissage: Fr, 8.2., 19 Uhr, bis 10.3.; Finissage: So, 10.3., 14 Uhr, Gedok, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 8.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Türen trennen Räume und Menschen, können sie aber auch verbinden.