Back To Bambi

Kunst & Design // Artikel vom 28.02.2015

Das Bambi und Karlsruhe – die Verbindung reicht bis 1948 zurück, als der Karlsruher Verleger Karl Fritz den Medienpreis stiftete.

Erst 1962/63 wurde er vom Burda-Verlag übernommen. Da seine Ursprünge in der Fächerstadt liegen, war eine Visualisierung durch die Majolika naheliegend. Else Bachs Rehkitz aus weißer Keramik von 1936 wurde zum Filmpreis-Symbol, seinen Namen trägt er davon abgeleitet. Zum 300. Stadtgeburtstag liefert der „Künstler des Augenblicks“, wie sich Enno Ilka Uhde gern selbst bezeichnet, eine Installation, bei der aus 300 Einzelbildern eine 120 Meter lange Zeitlinie entsteht, deren verbindendes Element das Bambi ist.

Der etwas kryptische Titel der Installation „9,4608e+9 – 17152015“ leitet sich von den Sekunden ab, die in den 300 Jahren Stadtgeschichte vergangen sind, „e ist eine konstruierte Einheit wie π“, verrät Martina Kistner-Bayne, die in der Majolika für den Kunst-Bereich zuständig ist. Die Präsentation des Gesamtkunstwerks, das nach dem Willen der Majolika durch den Verkauf der Einzelstelen breit gestreut wird, findet am 28.2. in der Atelier-Halle von Uhde in Graben-Neudorf statt. -ChG

Präsentation: Sa, 28.2., 14 Uhr, Atelier Halle, Eisenbahnstr. 11, Bruchsal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





Tambellini & Lüpertz

Kunst & Design // Artikel vom 20.08.2017

Die erste umfassende Einzelausstellung des Intermedia-Art-Pioniers Aldo Tambellini ist noch bis zum 6.8. im ZKM zu sehen.

>   mehr lesen...




Kronen der Macht

Kunst & Design // Artikel vom 19.08.2017

Zu den Insignien monarchischer Macht gehören neben der Krone oft Zepter und Reichsapfel.

>   mehr lesen...




Straßengeschichten

Kunst & Design // Artikel vom 11.08.2017

Drei Jahre nach ihrer letzten Ausstellung im Kunstverein präsentieren die Fotografen Sadik Üçok (Istanbul) und Ralf J. Diemb (Ateliergemeinschaft Wil­helms­höhe) mit „Straßengeschichten“ neue Fotoarbeiten.

>   mehr lesen...




Black And White

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

Das Artlet Studio, Karlsruhes „Galerie für moderne Kunst und Artverwandtes“, leistet mit „Black And White“ einen inoffiziellen Beitrag zur „Kamuna“ (Sa, 5.8.).

>   mehr lesen...




Kamuna 2017

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

„Kultur ist Heimat“ – unter diesem Postulat klinkt sich die „Kamuna“ in den „Heimattage“-Kanon ein.

>   mehr lesen...




Japan-Kulturfest

Kunst & Design // Artikel vom 04.08.2017

Die japanische Kultur hat in der letzten Zeit einen überraschenden Boom erlebt.

>   mehr lesen...




5. Weltenbummlertreffen

Kunst & Design // Artikel vom 28.07.2017

Weltreisende und ihre Allradler treffen sich zum fünften Mal am letzten Juli-Wochenende in Gaggenau.

>   mehr lesen...




HfG-Diplome 16/17

Kunst & Design // Artikel vom 27.07.2017

Im Gegensatz zu fast allen anderen Hochschulen hat es an der HfG überlebt: das Diplom.

>   mehr lesen...




Poetische Expansionen Teil II

Kunst & Design // Artikel vom 26.07.2017

Nach Nanni Balestrini, Hansjörg Mayer und Gerhard Rühm wird Ende Juli der zweite Teil der Ausstellung „Poetische Expansionen“ eröffnet.

>   mehr lesen...