Bats’n’Insects

Kunst & Design // Artikel vom 12.06.2022

Bats’n’Insects (Foto: Schäfer/Vollmer)

„Bats’n’Insects“ ist eine ortsspezifisch gestaltete, immersive Installation für die Glasfassade des ZKM Musikbalkons.

Die Echolote der Fledermäuse, für den Menschen nicht hörbar, wurden klangmikroskopisch bearbeitet und wahrnehmbar gemacht. Über kleine Schallwandler auf der Glasfassade werden die Kompositionen mittels der Schwingungen des Glases hörbar, weitläufig über die Glasfassade bewegt und so zu einem besonderen Raumklangerlebnis. Das Fensterglas wird zum künstlerischen Werkstoff und substanziellen Bestandteil der Rauminstallation.

Die verwendeten Tierklänge entstammen dem wissenschaftlichen Klangarchiv der Fledermausforscherin Dr. Annette Denzinger. Der Besuch der audiovisuellen Installation ist kostenlos und wird im ZKM-Foyer (1.OG Musikbalkon) frei zugänglich präsentiert. -rowa

bis 12.6., ZKM, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL