B.C./A.D.

Kunst & Design // Artikel vom 22.12.2014

Nein, kein Schreibfehler!

Hier soll es nicht um die Hardrock-Gruppe AC/DC gehen (falsches Ressort!), sondern darum, wie Lynn Hershman Leeson ihre Arbeiten einteilt: Was sonst die Abkürzung für vor bzw. nach Christi Geburt ist, heißt in ihrer Terminologie „Before Computers“ und „After Digital“. Das passt schon deshalb, weil die US-Amerikanerin als Pionierin der Medienkunst bezeichnet wird. Mit „Roberta Breitmore“ nahm sie den Avatar unserer Zeit in Form einer 30-jährigen Kunstfigur vorweg, die sie minutiös mit einer nachvollziehbaren Biografie ausstattete, ihr Eigenschaften verlieh und auf diese Weise den Betrachter auch dazu aufforderte, Rollenklischees zu hinterfragen.

„Civic Radar“ passt als Untertitel zur Ausstellung, mit der Lynn Hershman Leeson jetzt im ZKM gezeigt wird, optimal. Denn natürlich verfügen wir alle über einen gesellschaftlichen „Radar“, über Antennen, die uns auf einen Blick die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Peer Group verraten, uns in unserer Identität bestärken. In Filmen, Videos, Installationen, Performances, in Medienkunstwerken und Fotografien geht Hershman Leeson Fragen nach Sexualität und Identität nach.

Und obwohl die Ausstellung im ZKM als Retrospektive angelegt ist, obwohl die Künstlerin mit ihren über 70 Jahren nicht mehr direkt als jung bezeichnet werden kann, sind ihre Themen doch absolut aktuell und modern. Parallel dazu zeigt das ZKM über zwei Geschosse verteilt „Gianfranco Baruchello: Certain Ideas“, während nach dem Besuchertag am 6.1. „Ed Sommer. Planetare Allianz“ und „Schl@gfertige Typen“ bereits wieder zu Ende geht. -ChG

Hershman Leeson/Baruchello: bis 29.3., Sommer/Schl@gfertige Typen: bis 6.1., ZKM - Museum für Neue Kunst, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Poetische Expansionen Teil 2

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2017

Neue künstlerische Formen entstanden ab den 1950er Jahren vor allem in Süddeutschland, einige Dichter aus Stuttgart begannen, die Poesie zu erweitern um künstlerische Medien.

>   mehr lesen...




Peter Vogel

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2017

Seine „Zwitscher­maschi­nen“ waren berühmt.

>   mehr lesen...




Bildgewalt

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2017

Unser Leben, unsere Geschichte basiert auf Gewalt.

>   mehr lesen...




Aids-Benefiz-Kunstauktion 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2017

Am So, 22.10. um 15 Uhr lädt der Förderverein der Aids-Hilfe Karlsruhe wieder zur Benefiz-Kunstversteigerung zu Gunsten der Aids-Hilfe Karlsruhe/Zentrum für sexuelle Gesundheit ein.

>   mehr lesen...




20 Jahre Städtische Galerie im Hallenbau

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2017

Exakt am 18.10. jährt sich das 20-jährige Bestehen der Städtischen Galerie Karlsruhe im Hallenbau.

>   mehr lesen...




Erster Weltkrieg in den Alpen

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2017

Erster Weltkrieg – dabei denken wir vor allem an den grausamen Stellungskrieg in Frankreich, an Verdun, die Gräben und das Gas. Gekämpft wurde aber auch an anderen Fronten, beispielsweise in den Alpen.

>   mehr lesen...




Begegnungen und Skulpturen

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2017

Zuerst in Dortmund, dann in Münster (wo u.a. Werke der Karlsruher Künstlerin Franziska Schemel gezeigt werden) und jetzt zusätzlich in Karlsruhe.

>   mehr lesen...