Beiertheimer Tafel

Kunst & Design // Artikel vom 14.11.2014

Die „Kunst in Alb-Südwest“-Veranstaltungen zugunsten der Beiertheimer Tafel finden dieses Jahr vom 14.-16.11. statt.

Mit Quilts von Annette Bamberger, Malerei von Raimund Zervas, Fotografien von Steffi Fluri und keramischen Arbeiten von Monika Kerber. Die Vernissage am Freitag wird von Erzähler Manfred Bögle und dem „Quartetto di San Michele“ umrahmt.

Am Sa, 15.11., 19.30 Uhr folgt ein Benefizkonzert mit Bach-Musik von Ralph Hammer (Klavier), Klassisch-Romantischem eines Streichertrios mit Claudia von Kopp-Ostrowski, Tanja Linsel und Benjamin Groocock, alle Mitglieder der Badischen Staatskapelle, sowie dem Karlsruher A-Cappella-Doppelquartett „Double Q“ mit Pop und Jazz. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Beiertheimer Tafel wird gebeten. -rw

Vernissage: Fr, 14.11., 19.30 Uhr, Sa, 15.11., 10.30-18 Uhr, So, 16.11., 10.30-17 Uhr, Hermann-Jung-Haus, Graf-Rhena-Str. 20 a, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 5?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.