Bewerben für die UND #7

Kunst & Design // Artikel vom 11.12.2011

Vom 7.-11.3. ist zum siebten Mal die Plattform zur Präsentation von Kunstinitiativen eröffnet.

Die neue Leitung hat das Ziel ausgegeben, neben der Vernetzung den Fokus stärker auf die Präsentation der künstlerischen Arbeiten zu legen. Heißt: Eine fünfköpfige Fachjury wählt einzelne Positionen aus den Initiativen aus, die anschließend in einem kuratorischen Gesamtkonzept zusammengeführt werden sollen.

Bewerben können sich Kunstinitiativen aller Art bis zum 22.1.2012 per Post an UND Plattform, Postfach 111426, 76064 Karlsruhe, oder E-Mail an und.bewerbung@gmail.com. Eine Initiative kann eine Künstlergruppe sein, aber auch ein temporäres Ausstellungsprojekt oder ein Projektraum. Es gibt keine Beschränkung durch Anzahl, Alter, Geschlecht, Nationalität oder Qualifizierung der Mitglieder. Was für die Teilnahme an der Ausstellung zählt, ist die Qualität der eingereichten Beiträge. Welche Arbeiten ausgewählt werden, liegt im Ermessen der Jury. Es ist also möglich, dass nicht alle Positionen einer Initiative zu sehen sind.

Die Bewerbung und Teilnahme an der UND #7 ist kostenlos. Die Initiativen bewerben sich mit Einzelpositionen. Dazu zählen sowohl einzelne Künstler, als auch Kooperationen oder Projekte von mehreren Künstlern. Die Zahl der Bewerber pro Initiative ist nicht beschränkt, eine Eigenbewerbung von Einzelkünstlern allerdings weiterhin nicht vorgesehen. -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.02.2020

Wie wenige andere prägten sie die deutsche Malerei des 20. Jahrhunderts.





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.02.2020

Goldene Zwanziger und politische Straßenschlachten, gesellschaftlicher Aufbruch und wirtschaftliche Krisen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 26.02.2020

Fast so alt wie die Malerei ist die Frage danach, was sie überhaupt ist.





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.02.2020

„Ich fühle mich in der Farbe am wohlsten“, sagte der rheinländische Maler Walter Ophey einmal.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.02.2020

Die komplexen, aus scharfkantig-monochromen Flächen zusammengefügten Kompositionen der Berliner Malerin Tanja Rochelmeyer scheinen architektonischen Ursprungs zu sein und eröffnen vielschichtige Perspektiven der Wahrnehmung.



Kunst & Design // Tagestipp vom 21.02.2020

Der „Hash Award“ prämiert netzbasierte Projekte in Kunst, Technologie und Design.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.02.2020

Bester Freund oder ertragreiches Schlachtvieh?





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.02.2020

Natur und Kosmos, spirituelle Ansätze, persönliche Erfahrungen und kulturgeschichtliche Aspekte.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.02.2020

Akademische Lehre ist das eine, die eigene künstlerische Arbeit das andere.