Bijoux Celtes – De trésors en créations

Kunst & Design // Artikel vom 28.10.2014

Im Historischen Museum, in der „Chapelle des Annonciades“ und im „Espace Saint-Martin“ im Zentrum Haguenaus ist noch bis 9.11. die Ausstellung „Bijoux celtes – de trésors en créations“ mit keltischem Schmuck zu sehen.

Rund 250 Ausstellungsstücke, darunter neu restaurierter Schmuck, sind zu sehen, vornehmlich aus Bronze, aber auch aus Gold und Eisen sowie Amber, Korallen und Perlen.

Daneben werden auch Arbeiten von rund 40 zeitgenössischen Kunsthandwerkern und Juwelierkünstlern vom Table d’Emeraude (Smaragdrunde) aus den Vogesen, von der Kunsthochschule in Straßburg und dem Pôle Bijou Baccarat gezeigt. -rw

bis 9.11., Mi-So 14-18 Uhr, Haguenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 9?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Marcel van Eeden neuer Rektor der Kunstakademie Karlsruhe

Kunst & Design // Artikel vom 01.10.2021

Marcel van Eeden, seit 2014 Professor für Malerei/Grafik an der Karlsruher Kunstakademie, folgt ab 1.10. als Rektor auf Harald Klingelhöller.

Weiterlesen …


Karin Kieltsch & Kyra Spieker

Kunst & Design // Artikel vom 11.09.2021

Die Karlsruher Künstlerin, Malerin und Fotografin Karin Kieltsch, von der die sublime Rezension zur „Wilhelm Loth“-Schau in der Städtischen Galerie stammt, stellt ab 11.9. selbst Malerei und Fotografie im Kunstverein Rastatt in der Pagodenburg aus.

Weiterlesen …