Bildhauer-Klasse Klingelhöller

Kunst & Design // Artikel vom 08.06.2018

Die Kunstgalerie Artlet Studio in der Südweststadt macht mit ihren Präsentationen aktueller junger Kunst weiter ernst und kooperiert nun auch erstmals direkt mit einem Fachbereich der Kunstakademie.

In zwei Ausstellungen zeigen Studierende der Klasse Klingelhöller neue Arbeiten. Dass die Wahl auf eine Bildhauerklasse fiel, ist für  Asmâa Senouci-Meflah von der Galerie kein Zufall, denn in der zeitgenössischen Bildhauerei zeige sich am deutlichsten der Wandel und der Fortschritt der darstellenden Künste: „Ob nun das organische oder das formal in sich geschlossene Kunstwerk, jedes kann aus unterschiedlichsten Perspektiven betrachtet und gedacht werden.

Was stets übrig bleibt, ist die Existenz des Kunstwerkes. Die Studierenden erforschen Formprinzipien, Produktionen, Ideen, Strukturen, Interpretationen und Materialien, um nur wenige Gedanken zu nennen. Gemeinsamer Nenner ist jedoch die Qualität des Werkes und  Kunstwerken und die Suche nach der eigenen Sprache.“ -rw

Vernissage No.1: Fr, 8.6., 19 Uhr, Raoul Muck, Nazomi Tanabe, Michéle Janata, Jochen Hautzdorf, Daniela Fichtl, Martin Pöll, Einführung: Asmâa Senouci-Meflah, bis 20.6.; Vernissage No. 2: Fr, 22.6., 19 Uhr, bis 30.6., Boeckhstr. 4, Karlsruhe, Do-Fr 14-19 Uhr, Sa 11-14 Uhr u.n.V.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Gabriele Köbler: Der Blick geht in die Ferne

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Die lebensgroße Schwimmerin im roten Badeanzug kennen die INKA-LeserInnen schon von der Juni-Ausgabe.

Weiterlesen …




60 Jahre Reuchlinhaus

Kunst & Design // Artikel vom 14.11.2021

1961 eröffnete das Reuchlinhaus als multifunktionales Kulturzentrum und beherbergt u.a. den Kunstverein Pforzheim.

Weiterlesen …