Bio-Medien

Kunst & Design // Artikel vom 28.08.2022

Endspurt für die große, ambitionierte Ausstellung, die den Begriff des Lebens erweitert.

„Bio-Medien“ untersucht mögliche Formen des Zusammenlebens zwischen Menschen und Maschinen, zwischen intelligenten Algorithmen und organischen Wesen. Wenn wir sowohl uns als auch die Technologie ernst nehmen und uns nicht von dystopischen Sci-Fi-Filmen beunruhigen lassen wollen, sollten wir dieses Feld abstecken.

Die Ausstellung vereint physische, virtuelle und hybride Kunstwerke – Roboter, computersimulierte Systeme oder gar mit Computern verschaltete Pflanzen. Angesichts der ökologischen Krise und des kritischen Einflusses des Menschen auf die Ökosysteme sollten wir unsere alten wie neuen, organischen wie anorganischen Mitwesen mit ins Boot holen. -fd

bis 28.8., ZKM, Lichthof 8+9, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 6?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL