Bio-Medien

Kunst & Design // Artikel vom 18.12.2021

Universal Everything, Infinity, 2021, Computerbasierte Installation

Das Leben auf der Erde ist bedroht und vielfältig.

Die Klimakrise stellt uns vor existenzielle Fragen. Zugleich entwickeln sich mit dem technologischen Fortschritt neue Lebensformen und Intelligenzen, die nicht mehr der organischen Sphäre angehören. Bio-Medien oder biomimetische Medien zeichnen sich durch lebensähnliche Verhaltensweisen auf. Sie simulieren viele Aspekte des Lebens, nicht nur Bewegung, sondern auch Intelligenz, bis hin zur Empathie. Sie können in computersimulierter Form auf einem Screen daherkommen oder auch als komplexe, physisch präsente Roboter.

Die Ausstellung „Bio-Medien“ geht den Fragen nach: Was ist lebendig? Was ist intelligent? Können künstliche Lebensformen empathisch sein? Und wie könnte ein Miteinander von Menschen und künstlichen Agents aussehen? Vor dem Hintergrund eines biophilen Ansatzes sollen Perspektiven diskutiert werden, wie organische und künstliche Lebensformen in Zukunft miteinander zusammenleben könnten. Welche Perspektiven könnten solche nicht-organischen Akteure auf die drängenden Probleme der Erde bieten? Die Lösungen finden sich wohl am besten gemeinsam, auf Augenhöhe. -fd

Sa, 18.12.-28.8., ZKM-Lichthof 8+9, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Verschoben: art Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 17.02.2022

120 Jahre Kunstgeschichte von der Klassischen Moderne bis zu den frischesten Erzeugnissen aus den Ateliers, das verspricht die „art Karlsruhe“.

Weiterlesen …




Jürgen Zimmermann

Kunst & Design // Artikel vom 21.01.2022

34 Jahre alt war Jürgen Zimmermann bei seiner ersten Einzelausstellung auf der Wilhelmshöhe.

Weiterlesen …




Galerientag Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Nach dem Onlinerundgang 2021 kann man zwölf Karlsruher Galerien dieses Mal wieder in natura begehen.

Weiterlesen …




Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Mit Carlos Piñel Sánchez und Ramon Puig Cuyàs zeigt die Galerie Spektrum zwei katalanische Künstler mit der typischen Farb- und Formensprache ihrer Region.

Weiterlesen …




Summa summarum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Als Anja Luithle Anfang 2020 drei Blätter Toilettenpapier aus ihrem Atelier mit dem Wort „Wertpapier“ bedruckte, signierte und datierte, hatte sie noch keine Idee davon, welchen Weg dieser ironische Wink Richtung Kunstmarkt gehen würde.

Weiterlesen …


Gloria & Jürgen Keller

Kunst & Design // Artikel vom 07.01.2022

„Bis du dem Unbewussten bewusst wirst, wird es dein Leben steuern und du wirst es Schicksal nennen“, so der Psychoanalytiker Carl Gustav Jung.

Weiterlesen …


Tag der offenen Tür im Hallenbau 2022

Kunst & Design // Artikel vom 06.01.2022

Mit dem Tag der offenen Tür am 6.1. setzten das ZKM und die Städtische Galerie seit Jahrzehnten traditionell einen ersten Höhepunkt im Kulturkalender der Stadt Karlsruhe.

Weiterlesen …




40 Jahre Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 23.12.2021

Im November 1981 gründeten Marianne Schliwinski und Jürgen Eickhoff in München die Galerie Spektrum.

Weiterlesen …




Lang in der Kunst, neu in der Stadt: Marcel van Eeden & Stefanie Patruno

Kunst & Design // Artikel vom 19.12.2021

„Ich bin digitaler als meine Studierenden“, lacht Marcel van Eeden, „schon 2000 habe ich einen Blog betrieben.“

Weiterlesen …