Bitte Licht!

Kunst & Design // Artikel vom 30.03.2014

Wie bringt man Bilder zum Leuchten?

Sibylle Wagners Antwort darauf sind abstrakte skulpturale Installationen und Bilder auf Plexiglas, die zum Teil aus sich selbst heraus zu leuchten scheinen. Die Lichtbrechung ist ein spezielles Phänomen des Plexiglases, das Sibylle Wagner dazu einsetzt, um Tiefe, Transparenz und Nähe zu erzeugen.

Mit dem von ihr selbst entwickelten und zwischenzeitlich patentierten System der Plexiglasbearbeitung entwirft sie mittlerweile auch selbstleuchtende Möbel, deren farbige Schatten und Lichtreflexe den Raum in anderem Licht erstrahlen lassen. -ChG

Eröffnung: So, 30.3., 11 Uhr, bis 10.5., Galerie Schrade, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 6?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.