Bitte Licht!

Kunst & Design // Artikel vom 30.03.2014

Wie bringt man Bilder zum Leuchten?

Sibylle Wagners Antwort darauf sind abstrakte skulpturale Installationen und Bilder auf Plexiglas, die zum Teil aus sich selbst heraus zu leuchten scheinen. Die Lichtbrechung ist ein spezielles Phänomen des Plexiglases, das Sibylle Wagner dazu einsetzt, um Tiefe, Transparenz und Nähe zu erzeugen.

Mit dem von ihr selbst entwickelten und zwischenzeitlich patentierten System der Plexiglasbearbeitung entwirft sie mittlerweile auch selbstleuchtende Möbel, deren farbige Schatten und Lichtreflexe den Raum in anderem Licht erstrahlen lassen. -ChG

Eröffnung: So, 30.3., 11 Uhr, bis 10.5., Galerie Schrade, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 3?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.