Blaffert & Wamhof

Kunst & Design // Artikel vom 11.10.2020

Blaffert & Wamhof

Das Künstlerduo Nicole Blaffert und Franz Wamhof interessiert sich für Räume im Übergang.

Profan könnte man sagen: Sie dokumentieren Umzüge mit fotografischen Mitteln. Es sind Räume im Transit, in einem speziellen Zwischenzustand. Der Mensch zieht weiter, doch der Raum muss bleiben und bleibt doch nicht derselbe. Viele der Personen im Übergang kennen Blaffert und Wamhof persönlich. Oft ist es der Umzug ins Altersheim, den ihre Bilder zeigen. Die zeitlichen Ebenen der verlassenen Räume und sie verlassenden Menschen kontrapunktieren sich mitunter. In der Galerie Spektrum zeigen die zwei AbsolventInnen der Karlsruher HfG die laufende Serie „-haus“, deren Material von sechs verschiedenen Orten stammt. -fd

bis 6.11., Galerie Spektrum, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 6.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.