Blickkontakt

Kunst & Design // Artikel vom 28.07.2018

Friedemann Hahn: Lilian Harvey und Willy Fritsch in Glückskinder, 1980

Das Abbild einer Person festhalten – was heute mit einem schnellen Klick auf dem Smartphone gemacht ist, hat eine lange Tradition in der Geschichte der Malerei.

Die Ausstellung „Blickkontakt“ in der Städtischen Galerie gehört zur Reihe der Sammlungspräsentationen und widmet sich der Porträtkunst in Malerei und Grafik. Die Ausstellung beginnt mit der Zeit ab 1850, die auch den Beginn der Sammlung der Städtischen Galerie markiert und vergleicht bürgerliche und höfische Porträts und thematisiert die Wirklichkeitsnähe der Abbilder. In einer chronologischen Hängung ist zu sehen, wie vielfältig die Sammlung über einen Zeitraum von circa 150 Jahren mit sehr unterschiedlichen Malstilen und -techniken in den Gemälden aufgebaut wurde.

Aus dieser abwechslungsreichen Präsentation werden einzelne Werke ausgewählt, die markante Zeitzeugnisse sind oder Wendepunkte in der stets lebendigen Gattung des Porträts aufzeigen. Vom naturalistsch gemalten Porträt in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts über neusachliche oder spätimpressionistische Tendenzen in den 1920er Jahren bis zu den Diskussionen eines neuen Menschenbildes nach dem Zweiten Weltkrieg zeigt die Ausstellung einen Querschnitt durch die vielgestaltige Veränderung des Genres. Die Präsentation ermöglicht so einen Blick in die deutsche Kunstgeschichte sowie die Kunst in Karlsruhe und lädt ein, Gesichter einer anderen Zeit zu erkunden. -hju

ab 28.7., bis 4.11., Städtische Galerie Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 04.08.2019

Im Kalthaus sind in zwei Ausstellungen Werke junger Künstler der Kunstakademie zu erleben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.07.2019

Zum ersten Mal bietet die Kunsthalle ein Abendevent mit Vorträgen, Kurzführungen und Performances sowie einer anschließenden Party bis in die Nachtstunden, das neue Wege der Kunsterfahrung verspricht.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.07.2019

Seit 2014 vergibt das ZKM in Kooperation mit der Fördergesellschaft ZKM/HfG und der Gunther-Schroff-Stiftung ein Stipendium an Schüler mit Faible für Kunst.





Kunst & Design // Tagestipp vom 26.07.2019

Mit dem schwarzen Loch im metaphorischen Sinne beschäftigt sich das Künstlerkollektiv Circus 3000 in der gegen Ende des „10 Tage – 10 Räume“-Festivals angelaufenen Projektreihe „Black Holes“.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.07.2019

Das Stadtmuseum arbeitet die Etappen der Fotografie in Karlsruhe ab.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.07.2019

In dieser Ausstellung wird das gesamte Kunstgeschehen in der Fächerstadt zwischen Kriegsende und den 1960er Jahren aufgezeigt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.07.2019

Der vierte Geburtstag der Produzentengalerie 20. Juni liegt schon einen Monat zurück.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.07.2019

Im Rahmen von 50 Jahre Städtepartnerschaft stehen sich Arbeiten von Debbie Barber, Sarah Burton, Katie Lowe (Keramik) sowie Jayne Childs und Laura Mabbutt (Textil) aus Nottingham, Keramik von Jutta Becker, Karin Flurer-Brünger und Christine Hitzblech oder Textilarbeiten von Helga Weilacher-Stieler gegenüber.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.07.2019

Der am Killesberg gelegene Campus Weißenhof bietet mit dem offenen Foyer und den Brücken, die einen Ausblick auf die im Untergeschoss gelegenen Räume geben, auch ein interessantes architektonisches Erlebnis, das sich jetzt im Sommer noch schöner erschließt.