Bruchsal: Skulpturenmeile

Kunst & Design // Artikel vom 14.06.2015

Zum 40. Jubiläum des Kunstvereins Bruchsal und zeitgleich zu den Heimattagen wagt sich der Verein hinaus ins Freie, aus dem Damianstor in die Stadt und auf die Straße.

Bildhauerische Arbeiten von Gerda Bier, Hans Michael Franke, Armin Göhringer, Werner Pokorny, Reinhard Scherer und Günter Wagner bilden eine Skulpturenmeile, die auch auf den Verein aufmerksam machen will.

Denn trotz prominentem Domizil – wer zum Schloss will, muss von Norden kommend um das der Schlossanlage zugehörige Damianstor vorbei – ist der darin residierende Kunstverein manchem noch kein Begriff. Wer über die Skulptur neugierig wurde auf den Kunstverein, kann dort aktuell „Expressive Malerei“ von Claudia Tebben aus Gelsenkirchen besichtigen. -ChG

Skulpturenmeile: 14.6.-13.9., mit Rundgang zur Eröffnung; Tebben: bis 14.6., Kunstverein Das Damianstor, Bruchsal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 4?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.