Bürgerliche Kleinskulpturen

Kunst & Design // Artikel vom 17.11.2014

Es sind recht merkwürdige Objektassemblagen, die Beate Engl unter diesem Titel im Badischen Kunstverein präsentiert, Ap­para­turen, die an Spieluhren erinnern, bei denen sie den ausgewählten Artefakten neue Bedeutungen beimisst.

„Bürgerliche Kleinskulpturen“ entführen den Betrachter in die piefige Welt des Kleinbürgertums, das Engl in einer ironischen Mixtur als quirliges Sammelsurium merkwürdiger Souvenirs präsentiert.

Es ist eine  Ausstellung, die sinnliche Entdeckungen mit einem hohen Wiedererken­nungswert ermöglicht und die insofern hervorragend zu Grace Schwindt passt, die parallel in den Haupträumen des Kunstvereins gezeigt wird. -ChG

bis 23.11., Badischer Kunstverein, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 8.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.