Burkhard Eikelmann Galerie: One-Artist-Show Alex Katz

Kunst & Design // Artikel vom 20.02.2019

Um den „King Of Cool“ reißt sich mittlerweile die ganze Welt.

Alex Katz gilt als Pop-Art-Vorläufer, an dem sich schon Andy Warhol orientiert hat. Gerade in seiner Heimatstadt New York wird der Sohn russisch-jüdischer Einwanderer als absoluter Kult-Maler gehandelt. Seine Kunst stellt „the immediate present“ dar, weshalb sich die in die Fläche hineinkomponierten (sehr oft Ehefrau und Muse Ada zeigenden) Porträts mit ihrer Farbigkeit meist an der Oberfläche abspielen.

Bei seinem ersten „art“-Auftritt widmet Burkhard Eikelmann dem 92-Jährigen eine One-Man-Show. Die heute in Düsseldorf ansässige Galerie präsentiert seit der Gründung 1989 amerikanische Pop-Art im Wechsel mit zeitgenössischen Künstlern; darunter auch berühmte Namen wie Gottfried Helnwein, Joseph Beuys, Mel Ramos, Warhol – oder eben Alex Katz. Von ihm sind rund 80 Prints und Druckgrafiken zu sehen, die auch das frühe Werk umfassen. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem der in Berghausen lebende kubanische Skulpturenkünstler den Oktober über anlässlich des 30. Jubiläums der Wiedervereinigung im Café Grundrechte unterm Titel „Menschenrechte – Presse- und Meinungsfreiheit“ ausgestellt hat, lädt er an zwei Wochenenden in den Park hinter seinem Atelier.





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.11.2020

Die Vorbereitungen für den Aufbau der Ausstellung waren längst in vollem Gang und die Transporttermine für die zahlreichen Leihgaben größtenteils vereinbart.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.11.2020

Bis jetzt hat die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ihren Studierenden trotz der Pandemielage unter strengen Hygienevoraussetzungen die Arbeit in den Ateliers und Werkstätten der Hochschulgebäude im WS 2020/21 weiterhin möglich gemacht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2020

Im Rahmen dieses „How Do We Care?“-Onlinevortrags gibt Marinella Senatore Einblicke in ihre Arbeit an der nomadisch reisenden School of Narrative Dance.