Candace Carter & Tutilo Karcher

Kunst & Design // Artikel vom 08.10.2017

Das Künstler-Ehepaar Candace Carter und Tutilo Karcher eröffnet im Kraichgau neue Ausstellungsräume.

In ihrer Dependance in Sulzfeld stellen sie eine weniger bekannte Seite ihres Schaffens, ihre religiösen Werke, in den Mittelpunkt. Die Auswahl der Bilder und Installationen reichen bis in die 70er Jahre zurück.

Neben dem „Frauenaltar“ von Candace Carter wird beispielsweise „die Gnadenallegorie“ von Tutilo Karcher zu sehen sein, eines von vielen größeren, bislang nie öffentlich gezeigten Werke. Künfitg sind in der neuen Produzentengalerie auch Konzerte, Lesungen und Vorträge geplant. -rw

So, 8.10., 14-19 Uhr, Stieglitzplatz, Sulzfeld

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 12.04.2021

Der Projektraum Pool und die Nordbeckenateliers fürchten um ihre Räume und richten sich daher mit einem offenen Brief an OB Frank Mentrup.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.