Centerbeam

Kunst & Design // Artikel vom 24.05.2017

Zur „Documenta 6“ konzipierte das Center for Advanced Visual Studies (CAVS) des Massachusetts Institute of Technology eine performative Skulptur, die 1977 in Kassel zu sehen war.

Hierbei handelte es sich um eine Außeninstallation mit einer Länge von knapp 44 Metern, die für die damalige Zeit neuste künstlerische Techniken verband wie Laser, Holografie, Dampf, Neon, Video und Inflatables. Die mit Wasser gefüllte, multimediale „Pipeline“ war durch Spiegelungen und holografische Effekte partizipativ ausgelegt und wurde durch Ton und Laser bespielt.

Die Ausstellung im ZKM reflektiert anhand historischer Archivmaterialien und erhaltener Fragmente der originalen Installation Problematiken möglicher Rekonstruktionsmethoden unter aktuellen medienkonservatorischen Fragestellungen. -hub

24.5.-1.10., ZKM-Lichthof 1+2, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.