Christine Schön & Mario Frieske

Kunst & Design // Artikel vom 20.03.2022

Christine Schön

Christine Schön und Mario Frieske gehören zu den KünstlerInnen im Atelierhaus auf dem Schlachthof-Gelände.

Die Malerin und Zeichnerin Schön beschäftigt sich seit einigen Jahren intensiv mit der Darstellung von Wolkenformen durch Ölfarbe auf Baumwolle. 2020 hielt diese Technik Einzug in den Dom zu Speyer. An der Gemeinschaftsarbeit beteiligt war Mario Frieske, mit dem Schön nicht nur das Atelier sondern auch eine Faszination für die Natur teilt.

Tonplastiken, Fotografien und Papierreliefs erweitern das mediale Spektrum der Ausstellung. Bei der Vernissage am 20.3. um 11 Uhr sind Schön und Frieske zu einem Künstlergespräch vor Ort. -fd

Eröffnung: So, 20.3., 11 Uhr; bis 10.4., Atelierhaus (Atelier 2 Nord), Alter Schlachthof, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL