Colour In My Mind

Kunst & Design // Artikel vom 13.08.2014

„Colour In My Mind“ ist nicht zuletzt auch eine Umschreibung der Vorgehensweise von Jutta Spinner.

Denn sie zog immer wieder über die Schrottplätze der Region, sammelte Weggeworfenes und hauchte ihm neues, buntes Leben ein.

Farbenfroh ist daher auch diese Schau, die aber zusätzlich für die Offenburger Künstlerin untypisch Unbuntes mit frühen Kaltnadelradierungen zeigt. Ihre letzte Ausstellung vor ihrem Tod 2013 war für den jetzt erscheinenden Katalog (und die erste Retrospektive ihrer Arbeiten) titelgebend. -ChG

bis 21.9., Städtische Galerie Offenburg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 1?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.11.2020

Die Vorbereitungen für den Aufbau der Ausstellung waren längst in vollem Gang und die Transporttermine für die zahlreichen Leihgaben größtenteils vereinbart.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.11.2020

Bis jetzt hat die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ihren Studierenden trotz der Pandemielage unter strengen Hygienevoraussetzungen die Arbeit in den Ateliers und Werkstätten der Hochschulgebäude im WS 2020/21 weiterhin möglich gemacht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.