Concerning Concrete Poetry

Kunst & Design // Artikel vom 04.02.2016

Titelgebend für die Ausstellung ist eine seinerzeit bahnbrechende Publikation von Bob Cobbing und Peter Mayer mit Statements, Manifesten und Chronologien aus konkreter visueller und Lautpoesie aus den Jahren 1972 und 1978.

Mit dem Projekt erobert die Struktur von Cobbings und ihr Buch den Ausstellungsraum, um die Geschichte des Wortes „konkret“, semantische Poesie und die „konkrete Renaissance“ zu beschreiben. Präsentiert werden u.a. Werke von Henri Chopin, Brion Gysin, Houédard und Emmett Williams sowie thematisch verwandte Texte von Apollinaire, Lewis Carroll und Man Ray.

Die Mehrzahl der Kunstwerke und Artefakte in der Ausstellung stammt aus Cobbings Privatsammlung, die die Positionen des Lautdichters zur konkreten Poesie sowie ihren verwandten Disziplinen erkennen lässt und in diesem Umfang zum ersten Mal seit mehr als 40 Jahren öffentlich zu sehen sein wird.

Eröffnung: Do, 4.2., 19 Uhr, bis 3.4., Badischer Kunstverein, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2021

Im Februar 2020 konnte die „Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen veranstaltet werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.