Alexandra Maurer - Contremouvements

Kunst & Design // Artikel vom 27.02.2011

Alexandra Maurers Schaffen bewegt sich buchstäblich zwischen den Medien.

Als „peinture animée“ bezeichnet sie ihre Videosequenzen; und in der Tat handelt es sich nicht um rein filmische Arbeiten, sondern um eine Art Überblendung unterschiedlichster künstlerischer Techniken: Performance, Video, Malerei oder computergestützte Animation fließen ein. 

Vergangenes Jahr wurde die Künstlerin mit dem „Manor“-Kunstpreis St. Gallen ausgezeichnet. Aus diesem Anlass entstand in Kooperation von Kunstmuseum St. Gallen und Villa Merkel - Galerien der Stadt Esslingen am Neckar die Ausstellung von Alexandra Maurer „Contremouvements“. -pat

27.2.-8.5.; Vernissage: 27.2., 11 Uhr
www.villa-merkel.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.09.2019

Eine Woche vor dem „Karlsruher Galerienrundgang“ zeigt auch Durlach, was es künstlerisch zu bieten hat.





Kunst & Design // Tagestipp vom 23.08.2019

Was bedeutet kulturelle Identität und wie gehen Kunstschaffende damit um?





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.08.2019

„Kunst ist alles, was wir haben.“



Kunst & Design // Tagestipp vom 08.08.2019

Die Karlsruher Smart City wird zur „Stadt der partizipativen Visionen“.



Kunst & Design // Tagestipp vom 04.08.2019

Im Kalthaus sind in zwei Ausstellungen Werke junger Künstler der Kunstakademie zu erleben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 03.08.2019

Sommer, Sonne, Museumsnacht.



Kunst & Design // Tagestipp vom 31.07.2019

Das Naturkundemuseum Karlsruhe zeigt die schönsten Naturfotos aus aller Welt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.07.2019

Der Stuttgarter Sammler Gerhard Bleicher hinterließ der Galerie ein Konvolut an Grafiken mit wertvollen historischen Wert.