Coole Sammlungen

Kunst & Design // Artikel vom 23.07.2018

Wohltuende Abkühlung kann man an heißen Sommertagen nicht nur im Freibad suchen.

Es hilft auch ein Besuch im Museum. Im Gewölbekeller des Ettlinger Schlosses herrschen mit 20 Grad betont angenehme Temperaturen. Hier kann man wunderbar in der archäologischen Sammlung mit Mammutzähnen und steinzeitlichen Waffen auf Zeitreise gehen. Alte Römer aus „Ediningom“ (Ettlingen), die bis zur Ettlinger Stadtgründung im Mittelalter um 1.200 führen, gibt es ebenso. Natürlich spielt Markgräfin Sibylla Augusta auch eine wesentliche Rolle. Und es gibt hervorragende mechanischer Musikinstrumente zu hören und zu sehen.

In der Städtischen Galerie sind noch bis 3.10. Arbeiten von Karl Albiker und Karl (Carl) Hofer zu sehen. Beide Künstler studierten in Karlsruhe und waren eng befreundet. Künstlerisch allerdings ist diese Freundschaft nicht festzumachen. Der Bildhauer Albiker wurde von den Nazis vereinnahmt, Hofer dagegen litt unter dem Dritten Reich, was sich deutlich in seiner vom Kubismus und Expressionismus beeinflussten Malerei niederschlug. -hs

Museum im Schloss Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Marcel van Eeden neuer Rektor der Kunstakademie Karlsruhe

Kunst & Design // Artikel vom 01.10.2021

Marcel van Eeden, seit 2014 Professor für Malerei/Grafik an der Karlsruher Kunstakademie, folgt ab 1.10. als Rektor auf Harald Klingelhöller.

Weiterlesen …


Karin Kieltsch & Kyra Spieker

Kunst & Design // Artikel vom 11.09.2021

Die Karlsruher Künstlerin, Malerin und Fotografin Karin Kieltsch, von der die sublime Rezension zur „Wilhelm Loth“-Schau in der Städtischen Galerie stammt, stellt ab 11.9. selbst Malerei und Fotografie im Kunstverein Rastatt in der Pagodenburg aus.

Weiterlesen …