Daniel Roth

Kunst & Design // Artikel vom 16.11.2018

Heimspiel quasi.

Die international bekannte Galerie Meyer-Riegger mit Standorten in Karlsruhe und Berlin, zeigt die inzwischen sechste Einzelausstellung von Daniel Roth. Der Schwarzwälder, der zu den wichtigsten deutschen Künstlern der Gegenwart zählt und seit 2007 Professor an der Karlsruher Kunstakademie ist, präsentiert neue Arbeiten.

Zu sehen sind Aquarelle auf in Gruppen angeordneten Steingrundtafeln, die imaginäre Räume symbolisieren. Der von Hand in mehreren Schichten aufgetragene Steingrund schafft unterschiedliche Farbtöne. Auch die Stärken der Tafeln variieren und lassen ein Relief entstehen, die die Arbeiten zu zartgrau nuancierten Wandarrangements werden lassen. -sk

Vernissage: Fr, 16.11., 18 Uhr, bis 12.1., Galerie Meyer-Riegger, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL