Das Duell

Kunst & Design // Artikel vom 02.10.2016

Bis Anfang des 20. Jahrhunderts schlugen sich Männer der Ehre halber.

Und obwohl für Ferdinand Lassalle das Duell nicht vereinbar mit dem Gedanken der Demokratie war, fand er selbst im ritualisierten Zweikampf den Tod. Als satisfaktionsfähig galt nur derjenige, der das Recht zum Tragen von Waffen besaß – also Angehörige des Adelsstands und, ab dem 19. Jahrhundert, auch zunehmend Bürgerliche, die sich den Verhaltenskodex des Adels zu Eigen gemacht hatten. Außerdem ging es beim Duell nicht darum, seinen Gegner zwingend zu töten, sondern die eigene Ehre (oder jene der Dame bzw. der Familie) wieder herzustellen.

In der Ausstellung mit dem Untertitel „Zweikampf um die Ehre“ geht es folglich um ein mittlerweile in den allermeisten Ländern verbotenes Ritual, in dem vom Degen bis zur Pistole die unterschiedlichsten Waffen zum Einsatz kamen. Das Wehrgeschichtliche Museum zeigt sie zur Illustration der wechselvollen Duell-Geschichte seit dem 17. Jahrhundert zusammen mit zahlreichen weiteren Exponaten. -ChG

bis 11.12., Wehrgeschichtliches Museum, Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.10.2020

Der Mann mit den sieben Messern geht um!





Kunst & Design // Tagestipp vom 23.10.2020

Um in den Hades zu kommen, muss man erst einmal sterben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2020

Nachdem der Sommerrundgang noch vom Virus aufgefressen wurde, wollte sich die Staatliche Akademie der Bildenden Künste im Oktober neu erstarkt zeigen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2020

An Heiligabend des vergangenen Jahres feierte Pierre Soulages seinen 100. Geburtstag.



Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Marc Czyzewskis Bilder entstehen in tranceähnlichen Zuständen, ohne Planung und ohne Konzept.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Das Künstlerduo Nicole Blaffert und Franz Wamhof interessiert sich für Räume im Übergang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Artists4Future ist ein Zusammenschluss aus KünstlerInnen, dessen klanglicher Bezug auf die freitäglichen Proteste der jungen Generation keinen Zufall darstellt.



Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Auf Grafiken und Büchern liegt der Schwerpunkt der Sammlung Würth, wenn es um den Ausnahmekünstler Max Ernst geht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 10.10.2020

INKA präsentiert die erste digitale Benefiz-Kunstversteigerung der Aids-Hilfe Karlsruhe.