Das Gehirn von Frankenstein

Kunst & Design // Artikel vom 12.04.2019

Von der Erschaffung menschenähnlicher Wesen durch den Menschen selbst geht ein Faszinosum aus, das nicht erst seit dem Roman von Mary Shelley besteht und das Künstler aller Sparten beschäftigt und inspiriert hat.

Jetzt auch die Künstler von Zettzwo. Denn die Diskussion um das „Machbare“, etwa in der Genetik, hat dem Thema nochmals ganz andere Nahrung gegeben.

Vernissage: Fr, 12.4., 19 Uhr, bis Sa., 8.6., Sa, 10-14 Uhr, Zettzwo Produzentengalerie, Zunftstr. 2, KA-Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 3.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Gabriele Köbler: Der Blick geht in die Ferne

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Die lebensgroße Schwimmerin im roten Badeanzug kennen die INKA-LeserInnen schon von der Juni-Ausgabe.

Weiterlesen …