Datumsoria & The Art Of Immersion

Kunst & Design // Artikel vom 08.09.2017

Im September widmet sich eine neue Ausstellung im ZKM dem Wahrnehmungsraum im Informationszeitalter.

Unter dem Ausstellungstitel „Datum­soria“ werden in Zusammenarbeit mit dem Chronus Art Center in Shanghai und dem Nam June Paik Art Center Medienkunstwerke präsentiert, die die Logik des Realen hinterfragen und neue Perspektiven auf die Frage nach der Wirklichkeit erkennen lassen. Hierbei werden die rohen Ästhetiken des Digitalen untersucht und Prozesse sichtbar gemacht, die uns normalerweise in Maschinen verborgen bleiben, bis hin zum binären Code aus 0 und 1.

Zeitgleich zu Datumsoria präsentiert das ZKM die Ausstellung „The Art Of Immersion“: Die zylindrische 360-Grad-Projektionsumgebung, die das ZKM seit 2005 entwickelt und die auch für stereoskopische Virtual-Reality-Applikationen genutzt werden kann, wird mit Arbeiten des australischen Medienkünstlers Dennis Del Favero bespielt. -pm

„Datumsoria“-Eröffnung: Fr, 8.9., 19 Uhr, bis 28.1.2018, ZKM Lichthof 1+2; „The Art of Immersion“-Eröffnung: Fr, 8.9., 19 Uhr, bis 28.1.2018, ZKM-Lichthof 1+2, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.