Degas

Kunst & Design // Artikel vom 02.12.2014

Edgar Degas wird in Überblickswerken zur Kunstgeschichte zumeist mit den Impressionisten in einem Atemzug genannt.

Doch mit seinen kalkulierten, im Atelier durchkomponierten Arbeiten, für die er sich Inspiration bei den alten Meistern holte, wird er dem Spontanen, Empathischen der Impressionisten nicht gerecht – und plein air malte er sowieso nicht. Die Kunsthalle zeigt jetzt mit „Degas. Klassik und Experiment“ den Künstler von einer bislang nicht bekannten Seite. Wer „Mit Degas durch die Nacht“ gehen will, hat dazu bereits am Nikolaustag ausgiebig Gelegenheit: Bis 24 Uhr hat die Ausstellung passend zur Möglichkeit des „Midnight-Shoppings“ in der Innenstadt geöffnet. -ChG

„Klassik und Experiment“ heißt die Degas-Ausstellung in der Kunsthalle im Untertitel. Ein Experiment sind die Kunsthallen-Konzerte der Musikhochschule nicht mehr wirklich, und wenn doch, dann ein geglücktes von regelmäßiger Wiederkehr. Und Klassik? Auch nur im weiteren Sinne, der nicht die eingegrenzte Epoche meint. Bei „La Femme – Portrait et Nouvelle“, einem Konzert zum Thema Frau bei Edgar Degas, spielen Studierende und Lehrende der HfM Musik von Charles Valentin Alkan, Claude Debussy, Paul Hindemith, Charles-François Gounod, Ernest Chausson und Gabriel Fauré (Mi, 26.11., 19 Uhr). Werke von Ravel, Debussy, Chopin, Skrjabin und Strawinsky illustrieren dann „Feuillets d’album – danse et scenes“, Szenen und von Degas im Bilde festgehaltene Tänze also, am Do, 11.12. um 19 Uhr in der Kunsthalle. -fd

Nachtöffnung: Sa, 6.12., bis 24 Uhr, Kunsthalle Karlsruhe, bis 1.2.2015

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Flußpferde am Oberrhein

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.06.2018

Ein warmer Tag in den Rheinauen von Daxlanden.

>   mehr lesen...




Kwiekulik

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.06.2018

Kunst und Leben gehörten bei ihnen zusammen.

>   mehr lesen...




Halb Frau, halb Künstlerin & Finale der Emil-Nolde-Schau

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.06.2018

Noch bis 17.6. läuft in Heilbronn die Emil-Nolde-Schau „Eine Retrospektive auf Papier“ mit eher selten ausgestellten, kraftvoll-zarten Arbeiten auf Papier, die in der Tat einen „Farbenzauber“, so der Ausstellungstitel, entfachen.

>   mehr lesen...




Offene Ateliers bei V12

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

In einem Hinterhof im Kunst-Hotspot Viktoriastraße hat sich die Ateliergemeinschaft V12 in einem schmucken zweistöckigen Haus angesiedelt.

>   mehr lesen...




Durlach flimmert

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Noch bevor die Karlsruher Kinos nach dem Zweiten Weltkrieg Projektoren in Gang setzten, nahmen die Kammer-Lichtspiele im Juli 1945 als erstes Durlacher Filmtheater den Spielbetrieb wieder auf.

>   mehr lesen...




Produzentengalerie 20. Juni: Atelierfest 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Mit einem rauschenden Atelierfest feiern Martin Krieglstein, seine Schwester Angela, Victoria Tobostai und Michael „Mitsch“ Thomas auch das dreijährige Bestehen ihrer ganz profan nach dem Eröffnungsdatum benannten Produzentengalerie 20. Juni.

>   mehr lesen...




Rolf Zimmermann

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Im Mai feierte Rolf Zimmermann seinen 70. Geburtstag.

>   mehr lesen...




Art Poetry Space

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Aus der traditionsreichen zeitgenössischen Ausstellungsplattform der Ursula Blickle Stiftung wurde 2017 das Ursula Blickle Lab, das mit den Kuratoren Prof. Dr. Stephan Krass und Künstler Sebastian Winkler nun seine Reihe „Art Poetry Space“ an der Schnittstelle von Kunst und Literatur fortsetzt.

>   mehr lesen...




Rotten Bar

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.06.2018

Einiges los auch im Sommer ist im Projektraum Rotten Bar, den der Künstler Benno Blome im Hinterhaus der Augartenstr. 32 in der Südstadt betreibt.

>   mehr lesen...