Deltabeben 2018

Kunst & Design // Artikel vom 31.08.2018

Bereits zum fünften Mal findet die inoffizielle „Biennale der Region“ statt, ausgerichtet diesmal vom Wilhelm-Hack-Museum und dem Kunstverein Ludwigshafen.

Wie immer ist es eine Überblicksausstellung, und genau die stilistische Vielfalt und die große Bandbreite künstlerischer Techniken machen den besonderen Reiz aus: Malerei, Zeichnung, Fotografie und Video sind ebenso vertreten wie Skulptur, Installation und Performance, manchmal entstehen sogar neue, ortsspezifische Arbeiten.

15 Kuratoren, Kunstkritiker und Akademieprofessoren aus der Region sowie Vertreter der Ausstellungshäuser haben 30 Künstler von Alex Baer bis Waldemar Zimbelmann ausgesucht, die ihre Arbeiten präsentieren können, größtenteils zum ersten Mal. So kann man jedes zweite Jahr die aktuelle Kunstlandschaft diesseits und jenseits des Rheins kennenlernen, neue Künstler entdecken und bekannte auf ihrem Weg begleiten. -gepa

Eröffnung: Fr, 31.8., Kunstverein Ludwigshafen (17 Uhr), Wilhelm-Hack-Museum (18 Uhr), Ludwigshafen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Marcel van Eeden neuer Rektor der Kunstakademie Karlsruhe

Kunst & Design // Artikel vom 01.10.2021

Marcel van Eeden, seit 2014 Professor für Malerei/Grafik an der Karlsruher Kunstakademie, folgt ab 1.10. als Rektor auf Harald Klingelhöller.

Weiterlesen …


Karin Kieltsch & Kyra Spieker

Kunst & Design // Artikel vom 11.09.2021

Die Karlsruher Künstlerin, Malerin und Fotografin Karin Kieltsch, von der die sublime Rezension zur „Wilhelm Loth“-Schau in der Städtischen Galerie stammt, stellt ab 11.9. selbst Malerei und Fotografie im Kunstverein Rastatt in der Pagodenburg aus.

Weiterlesen …