Deltabeben 2018

Kunst & Design // Artikel vom 31.08.2018

Bereits zum fünften Mal findet die inoffizielle „Biennale der Region“ statt, ausgerichtet diesmal vom Wilhelm-Hack-Museum und dem Kunstverein Ludwigshafen.

Wie immer ist es eine Überblicksausstellung, und genau die stilistische Vielfalt und die große Bandbreite künstlerischer Techniken machen den besonderen Reiz aus: Malerei, Zeichnung, Fotografie und Video sind ebenso vertreten wie Skulptur, Installation und Performance, manchmal entstehen sogar neue, ortsspezifische Arbeiten.

15 Kuratoren, Kunstkritiker und Akademieprofessoren aus der Region sowie Vertreter der Ausstellungshäuser haben 30 Künstler von Alex Baer bis Waldemar Zimbelmann ausgesucht, die ihre Arbeiten präsentieren können, größtenteils zum ersten Mal. So kann man jedes zweite Jahr die aktuelle Kunstlandschaft diesseits und jenseits des Rheins kennenlernen, neue Künstler entdecken und bekannte auf ihrem Weg begleiten. -gepa

Eröffnung: Fr, 31.8., Kunstverein Ludwigshafen (17 Uhr), Wilhelm-Hack-Museum (18 Uhr), Ludwigshafen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 2?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2021

Im Februar 2020 konnte die „Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen veranstaltet werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Fünf der sieben Stipendien, die die Kunststiftung Ba-Wü für Bildende Kunst 2021 vergibt, gehen an vier Absolventinnen und einen Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe.