Dem Schrecken ein Bild geben

Kunst & Design // Artikel vom 16.03.2008

Düster, dramatisch und bedrohlich wirken die Szenarien des Italieners Paolo Maggis.

Geboren 1978 in Mailand, lebt er heute in Berlin und Barcelona. In den letzten Jahren wurden seine pastosen Ölbilder vor allem auf Ausstellungen in Italien und Spanien gezeigt.

Vor zwei Monaten erhielt er den Kunstpreis "Euromobil under 30", eine hohe Auszeichnung für junge Künstler. Paolo Maggis setzt sich in seinen Arbeiten immer wieder mit den existenziellen Abgründen menschlichen Daseins auseinander.

Die in Baden-Baden gezeigten Bilder reflektieren den Eindruck, den die Fotos der Folterszenen in Abu Ghraib bei ihm hinterlassen haben. Versuchung, Sünde, Laster und Strafe werden darauf thematisiert, das schreckliche Leid, das Menschen einander antun.

Der Ausstellungstitel ist dem 1. Buch Mose entnommen: "Tohuwabohu" ist hebräisch. Es bedeutet Wüstenei oder Leere und beschreibt den Zustand der Welt, bevor Gott eingriff, um Ordnung zu schaffen. -ub

Paolo Maggis "Tohuwabohu", 16.3.-27.4., Gesellschaft der Freunde junger Kunst Baden-Baden
www.gfjk.de
www.paolo-maggis.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





BKV-Mitgliederausstellung 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 10.12.2017

Die nichtjurierte Mitgliederausstellung ist jedes Jahr der Abschluss im Badischen Kunstverein.

>   mehr lesen...




America! America! How Real Is Real?

Kunst & Design // Tagestipp vom 09.12.2017

Bilder und emotional aufgeladene Symbole wie die US-Flagge, die Nationalhymne, der „Frontier Man“.

>   mehr lesen...




Aktuelle Arbeiten des Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Der nach freier Gestaltung strebende Ausdruck der Informellen Kunst ist seit der Nachkriegszeit fester Bestandteil der abstrakten Formensprache.

>   mehr lesen...


Hüftgold

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Eine der Konstanten in der monatlichen Ausstellungsserie der Zettzwo Produzentengalerie ist das Thema im Dezember – Gold.

>   mehr lesen...




Jahresausstellung der Kunstakademie 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Im Gegensatz zur Sommerausstellung ist die Jahresausstellung der Kunstakademie im Winter kuratiert und wird von einem umfangreichen, auch studentischen, Rahmenprogramm begleitet.

>   mehr lesen...


Kunst & Freistil

Kunst & Design // Tagestipp vom 05.12.2017

Constanze Zacharias ist Teil des Nordbecken-Künstlerkollektivs vom Rheinhafen und experimentiert mit der Cyanotopie.

>   mehr lesen...




Fotos in der Gedok Karlsruhe

Kunst & Design // Tagestipp vom 02.12.2017

Schwarzweiß – so hätten manche Menschen ihre Welt gern.

>   mehr lesen...




Schokoladenseite

Kunst & Design // Tagestipp vom 02.12.2017

Den Begriff „Schokoladenseite“ verwendet man meist dafür, die süße, imaginär gute Seite einer Person zu beschreiben.

>   mehr lesen...


Gründer der Abstraktion

Kunst & Design // Tagestipp vom 01.12.2017

„Neue Ganzheiten mit Elementen zu malen, die nicht der visuellen Wirklichkeit entlehnt, sondern gänzlich vom Maler erschaffen wurden; er verleiht ihnen eine machtvolle Wirklichkeit.“

>   mehr lesen...