Den Schwarzwald fest im Blick

Kunst & Design // Artikel vom 09.02.2016

Mit Michael Blum und Josef Bücheler, die Rüdiger Hurrle in der Reihe „Profile in der Kunst am Oberrhein“ seit Mitte Dezember präsentiert, ist genau dies der Fall.

Der Gengenbacher Maler Blum wählt die Region öfters als Motiv für seine extremen Querformate, während sie bei dem in Rottweil lebenden Bücheler eher indirekt zum Tragen kommt. Weiden- oder Ebereschenstöcke dienen der Fixierung seiner Papierfahnen, die er mit Graphit, Asche und Erde „nachbearbeitet“. -ChG

bis 6.3., Museum für Aktuelle Kunst, Sammlung Hurrle, Durbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 8?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.