Den Übergang entwerfen

Kunst & Design // Artikel vom 21.11.2012

Sofia 2010: Der belgische Künstler Adrien Tirtiaux inszeniert seinen „Platz an der Sonne“ als eine Art aus dem Fenster ragendes Sprungbrett, auf dessen Ende eine Figur sinnierend auf einem Schwingsessel sitzt.

Für die Villa Merkel hat er sich die Räumlichkeiten dort vorgenommen, die er subtil modifiziert. Zu erwarten ist eine Ausstellung, bei der sich der Künstler, aus der Architektur kommend, mit Witz und Humor dem Ort genähert hat. Er hat, so sagt er selbst, eine ambivalente Beziehung zum „White Cube“, die er durch seine Rauminterventionen zum Ausdruck bringt, den Besucher dabei zum Nachdenken über seine eigene Position, sein Verhalten dem Raum gegenüber verführt. Seine Arbeit ist nicht vergleichbar mit dem Raumchaos eines Gregor Schneider.

Vielmehr sind es präzise Einbauten, die die Raumqualitäten auf einer ästhetischen Ebene betonen, verdeutlichen, markieren. „Die (weißen) Wände der Welt“ ist denn auch – in deutlicher Anspielung an die nackten weißen Museumswände, die das Äußere abschotten – seine Ausstellung betitelt. Im Erdgeschoss der Villa und dem Bahnwärterhaus werden parallel dazu mit der Klasse Reto Boller 27 junge künstlerische Positionen präsentiert, die zum Teil ebenfalls mit dem Ort spielen, an dem sie sich befinden. -ChG

Eröffnung: Do, 22.11., 19.30 Uhr, 23.11.-3.2.2013, Villa Merkel, Esslingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kwiekulik

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.06.2018

Kunst und Leben gehörten bei ihnen zusammen.

>   mehr lesen...




Halb Frau, halb Künstlerin & Finale der Emil-Nolde-Schau

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.06.2018

Noch bis 17.6. läuft in Heilbronn die Emil-Nolde-Schau „Eine Retrospektive auf Papier“ mit eher selten ausgestellten, kraftvoll-zarten Arbeiten auf Papier, die in der Tat einen „Farbenzauber“, so der Ausstellungstitel, entfachen.

>   mehr lesen...




Offene Ateliers bei V12

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

In einem Hinterhof im Kunst-Hotspot Viktoriastraße hat sich die Ateliergemeinschaft V12 in einem schmucken zweistöckigen Haus angesiedelt.

>   mehr lesen...




Durlach flimmert

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Noch bevor die Karlsruher Kinos nach dem Zweiten Weltkrieg Projektoren in Gang setzten, nahmen die Kammer-Lichtspiele im Juli 1945 als erstes Durlacher Filmtheater den Spielbetrieb wieder auf.

>   mehr lesen...




Produzentengalerie 20. Juni: Atelierfest 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Mit einem rauschenden Atelierfest feiern Martin Krieglstein, seine Schwester Angela, Victoria Tobostai und Michael „Mitsch“ Thomas auch das dreijährige Bestehen ihrer ganz profan nach dem Eröffnungsdatum benannten Produzentengalerie 20. Juni.

>   mehr lesen...




Rolf Zimmermann

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Im Mai feierte Rolf Zimmermann seinen 70. Geburtstag.

>   mehr lesen...




Art Poetry Space

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Aus der traditionsreichen zeitgenössischen Ausstellungsplattform der Ursula Blickle Stiftung wurde 2017 das Ursula Blickle Lab, das mit den Kuratoren Prof. Dr. Stephan Krass und Künstler Sebastian Winkler nun seine Reihe „Art Poetry Space“ an der Schnittstelle von Kunst und Literatur fortsetzt.

>   mehr lesen...




Rotten Bar

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.06.2018

Einiges los auch im Sommer ist im Projektraum Rotten Bar, den der Künstler Benno Blome im Hinterhaus der Augartenstr. 32 in der Südstadt betreibt.

>   mehr lesen...




Dalí – Der Zauber des Genies

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2018

Der Spanier Salvador Dalí (1904-1989) ist nach wie vor unbestritten einer der größten und einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts.

>   mehr lesen...