Der Künstler hinter dem Cover: Florian Wörrle

Kunst & Design // Artikel vom 17.02.2016

Auf der nicht enden wollenden Suche nach einem tollen Cover für die „art“-Ausgabe stieß ich auf die Website eines jungen Künstlers, der uns schon auf der letztjährigen „UND“ aufgefallen war.

Seine Arbeiten und die seiner Mitstreiter aus der von ihm mitgegründeten Produzentengalerie Größer Null in der Gerwigstraße 20 in der Karlsruher Oststadt zählten 2015 klar zu den besten der gewiss auch insgesamt nicht schlechten „UND“-Schau #8 in der Dragoner-Kaserne, und seine eindrucksvoll plakative Installation aus Atelierboden und Künstler-Pantoffeln passt einfach auch perfekt zum Inhalt dieser INKA-Ausgabe mit Kunst- und art-Schwerpunkt sowie dem Thema der Künstlerförderung in Karlsruhe.

Das INKA-Cover ist natürlich keine reguläre Arbeit von Wörrle, der vor allem im Stuttgarter Raum bekannt ist, wo er durch die Galerie Strzelski vertreten wird. Wörrles Arbeiten bestechen bereits auf den ersten Blick durch ihre farbintensive Materialität: Er bezieht Lacke, Folien, Bauschaum oder Kunststoffe in seine Oberflächengestaltung mit ein, weshalb manche seiner Werke fast wie Skulpturen oder reliefartige Bilder aus der Wand herauszuragen scheinen. Ein ausführliches Porträt des Künstlers folgt in unserer März-Ausgabe. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Julia Schmalzl

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.11.2017

Julia Schmalzl, Absolventin der Karlsruher Kunst-Akademie, bekommt als bereits 18. Künstlerin die Möglichkeit, im Rahmen der Reihe „Ateliereinblicke“ ihre bisherige Arbeit zu zeigen.

>   mehr lesen...




Wandlungen

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.11.2017

Anlässlich des 20. Jubiläums des Vereins Quiltkunst wird in der Textilsammlung Max Berk die zweiteilige Ausstellung „Wandlungen“ gezeigt, die sowohl einen Rückblick auf die Entwicklung der deutschen Quiltszene bietet als auch Neuinterpretationen vorstellt.

>   mehr lesen...




Pinc kommt! & Rupprecht Geiger

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2017

„Farbe hat wie Licht Anspruch, in die Reihe der Elemente eingestuft zu werden – Feuer, Wasser, Luft, Farbe, Licht und Erde“, sagte der deutsche Pionier abstrakter Malerei Rupprecht Geiger 1975.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Manfred Emmenegger-Kanzler

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Dreh- und Angelpunkt der teils architektonische Ausmaße annehmenden Arbeiten von Manfred Emmenegger-Kanzler ist die Wahrnehmung.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Mit jährlich über 20.000 Besucher ist die Kunstmesse „St-Art“ in Straßburg die zweigrößte französische Kunstmesse.

>   mehr lesen...




Feministische Avantgarde

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

In „Feministische Avantgarde“ präsentiert das ZKM die Rollen der Künstlerinnen der Nachkriegsgeneration in einem bis heute seltenen Umfang.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.11.2017

„Karlsruhe ist die Hauptstadt der BRD, der Bildungsrepublik Deutschland“, lässt der künstlerische Leiter des ZKM, Peter Weibel, mit einem Zwinkern verlauten.

>   mehr lesen...




Eames by Vitra

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.11.2017

Charles und Ray Eames zählen zu den bedeutendsten Designern des 20. Jahrhunderts.

>   mehr lesen...