Der Lack ist ab

Kunst & Design // Artikel vom 09.11.2018

Eine alte Redewendung mit hohem, mehrdeutigem Charme lässt auf eine in Stil wie Ausführung erneut sehr vielfältige Ausstellung der Zettzwo-KünstlerInnen schließen.

Ihr Thema ist „Der Lack ist ab“. Sprich: Der Glanz muss jetzt woanders als an der Oberfläche gesucht werden. Ob Alter, Verfall und Vergänglichkeit oder ob das Material Lack an sich als Gestaltungselement zum Einsatz kommt: häufig verbirgt sich bei Zettzwo hinter künstlerischer Ästhetik und subtiler Gestaltung klipp und klare Zivilisationskritik. Auch die Folgeausstellung „Hamstern Goldhamster Gold?“ ist schon konzipiert mit Vernissage am Fr, 14.12., 19 Uhr, sie dauert bis Sa, 5.1. -rw

Vernissage: Fr, 9.11., 19 Uhr, bis Sa, 1.12., Sa 10-14 Uhr, Zettzwo Produzentengalerie, Zunftstr. 2, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Gabriele Köbler: Der Blick geht in die Ferne

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Die lebensgroße Schwimmerin im roten Badeanzug kennen die INKA-LeserInnen schon von der Juni-Ausgabe.

Weiterlesen …